03.01.10 10:25 Uhr
 962
 

Schweden: Zwanzig Wölfe wurden erlegt

In Schweden wurden erstmals seit 1964 Wölfe zum Abschuss freigegeben. Insgesamt dürfen 27 dieser Tiere bis Mitte Februar erlegt werden. Das ist etwa ein Zehntel der gesamten Wolf-Population in Schweden.

Am gestrigen Samstag wurden bereits zwanzig Wölfe erlegt.

Die schwedische Regierung hatte bereits im Herbst 2009 festgelegt, dass der Wolfsbestand reduziert werden soll (ShortNews berichtete). Bis zum Jahr 2015 wird der Bestand der Wölfe auf 210 Stück sowie 20 Rudel "eingefroren".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweden, Jagd, Wolf, Population, Rudel
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katastrophale Halbzeitbilanz des Münchner Oktoberfestes
200 Kilogramm Brite tot in Thailand aufgefunden
Angela Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2010 10:38 Uhr von kommentator3
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
zwanzig: "Problem-Wölfe" wurden erlegt.
Kommentar ansehen
03.01.2010 10:54 Uhr von korem72
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
daryan74: you made my day !!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
03.01.2010 13:06 Uhr von my_mystery
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
*nachlad*

Skål!
Kommentar ansehen
09.01.2010 21:20 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo sind unsere? Ach so... hier wird ja jeder einzelne der sich nach Deutschland verirrt sofort abgeknallt...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beatrix von Storch fordert den Verbot von Verhütungsmitteln und Sterilisation
Flüchtlinge beleben den Wohnungsmarkt: Mietpreise in großen Städten explodieren
Fußball: Lukas Podolski bleibt in Istanbul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?