02.01.10 18:08 Uhr
 441
 

Dänemark: Attentäter von Mohammed-Karikaturist kommt in Untersuchungshaft (Update)

Ein Kopenhagener Gericht bestätigte die Untersuchungshaft für einen Somalier, der unter Verdacht steht, den Mohammed-Karikaturist Westergaard und einen Polizisten töten zu wollen. Der verdächtigte Attentäter drang in das Haus des Künstlers ein und traf dort auf ihn und dessen fünfjährige Enkelin.

Durch das schnelle Erscheinen der Polizei konnte jedoch schlimmeres verhindert werden und der Mann wurde festgenommen. Laut dänischem Geheimdienst soll der Somalier Kontakte mit dem terroristischen Netzwerk der Al Kaida und der islamischen somalischen Shebab-Miliz haben.

Vor Gericht bestritt der mutmaßliche Islamist, den Künstler töten zu wollen und widersprach die ihm zur Last gelegten Vorwürfe. Die Öffentlichkeit wurde bei der Verhandlung über die Untersuchungshaft ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: midnight_express
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dänemark, Attentäter, Untersuchungshaft
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Ägypten: Katastrophe an der Küste - Mindestens 162 Flüchtlinge ertrunken
Brandenburg: Dutzende Ortsschilder mit rechten Parolen beklebt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2010 18:17 Uhr von Miki90
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
Ist gut so, Als Moslem kann ich nur begrüßen wenn solche Leute die das Gesetz in die eigene Hand nehmen wollen ihre gerechte Strafe erhalten.
Es war zwar nicht in Ordnung was der Karikaturist da gemacht hat aber Selbstjustiz ist auch nicht in Ordnung. Verbrechen mit Verbrechen soll nicht gesühnt werden.

Ich bin mir aber auch sicher das solche Extremen oder Kranke bei Christen gibt.
Bestes Beispiel Berlusconie Attentat.



[ nachträglich editiert von Miki90 ]
Kommentar ansehen
02.01.2010 18:18 Uhr von miramanee
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.01.2010 18:28 Uhr von kommentator3
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
@miki90: siehst du einen religiösen Hintergrund beim Berlusconi "Attentat" (Faustschlag).
Kommentar ansehen
02.01.2010 18:29 Uhr von John McKollin
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Ist mir aber jetzt total entgangen, dass das "Attentat" auf Berlusconi religiös motiviert war.

Immer wieder diese hartnäckigen XS-verharmloser und Vergleicher von "Äpfeln mit Birnen".
Kommentar ansehen
02.01.2010 19:11 Uhr von Suppenhund
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Jetzt müsste er eigentlich ins grübeln kommen: 1. Hat sein Gott den Anschlag vereitelt?

2. Warum hat sein Gott den Künstler nicht einfach weggezaubert?

3. Wenn der Künstler sowieso einmal sterben muss, wird er dann nicht sowieso von seinem Gott gerichtet?

4. Ist er vielleicht ein ist ein totaler Egoist, weil er auf Teufel komm raus Früchte und Jungfrauen haben will.

[ nachträglich editiert von Suppenhund ]
Kommentar ansehen
03.01.2010 00:41 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Der Karikaturist hat selber Schuld! Wie kann man: auch nur auf solche diskriminierende Weise das Heiligenbild der Moslems schänden. Nun muss er bis zum Ende seines Lebens mit der Angst leben. Das hätte er vorher wissen müssen, bevor man intolerante Sachen macht.´Wei kann man nur so boshaft sein. ich verstehe das nicht. Warum sind einige Menschen nur so unfassbar böse.

[ nachträglich editiert von Achtungsgebietender ]
Kommentar ansehen
03.01.2010 12:22 Uhr von Bleifuss88
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: Das hier ist nicht Arabien oder Iran und jeder kann zeichnen was er will. Im Irn wurde doch auch zum Karikaturenwettbewerb zum Holocaust aufgerufen, der jedoch uns hier komplett egal gewesen ist. Davon sollten sich mal einige Moslems eine Scheibe abschneiden. Ist ja wie im Kindergarten wie die sich aufgeführt haben. Aber 600 Jahre, die zum Christentum fehlen scheint man einfach nicht wettmachen zu können.

@News:
Ein Attentäter scheitert mit der Sprengung eines Flugzeugs, der Somalier scheitert beim Mordanschlag. Trotzdem werden beide zu Helden erklärt. ISt die El Kaida jetzt schon soweit geschwächt, dass sie selbst Versager zu Helden machen muss? Haft ist schon in Ordnung.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgipfel: Merkel will schnelle Abschiebungen
Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Kanzlerin Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?