02.01.10 17:42 Uhr
 961
 

Studie: 80 Prozent fühlen sich gehetzt

Die Bochumer Soziologin Nadine Schöneck rät gehetzten Menschen öfters mal aus dem stressigen Alltag auszusteigen.

Wir leben immer schneller und gehetzter. Unsere Gesellschaft ist eine Gesellschaft der Beschleunigung. Viele Erfindungen im letzten Jahrhundert fördern diese Entwicklung. Die Zeitknappheit ist inzwischen sogar ein Anspruch der Gesellschaft an den Menschen.

Das Motto lautet: Menschen, die keine Zeit haben, sind die Menschen, die im Beruf erfolgreich sind. Menschen mit Zeit sind Versager. Um aus dieser Spirale auszusteigen und sich selbst Zeit für sich zu nehmen, braucht man Mut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Mensch, Hetze
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Neuer Lehrplan zur Sexualerziehung
Frankreich: Paris wird einen FKK-Bereich für Nudisten bekommen
Tourismusgipfel: Angel Merkel motiviert Urlauber in arabische Länder zu reisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2010 18:35 Uhr von meisterthomas
 
+3 | -0