02.01.10 12:22 Uhr
 2.451
 

Österreich: Mann fiel bei Toilettengang irrtümlich aus dem Schlafzimmerfenster

Ein 79-jähriger Mann aus Puchenau, der spät in der Nacht auf die Toilette musste, verwechselte dabei das Fenster des Schlafzimmers mit der Tür und stürzte in die Tiefe.

Bei dem Sturz aus einigen Metern Höhe blieb er im ersten Stock an der Vergitterung eines Fensters hängen, wobei ein Eisendorn seinen Oberschenkel durchdrang.

Nachdem seine Ehefrau die Hilferufe ihres Mannes gehört die Polizei gerufen hatte, konnte der mit dem Kopf nach unten hängende Rentner aus seiner misslichen Lage befreit und in ein Krankenhaus gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Österreich, Toilette, Verwechslung, Schlafzimmer
Quelle: ooe.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker: Facebook-Post sorgt für Lachkrämpfe
Australien: Mann findet nach Einspringen eines für ihn Zahlenden tolle Notiz
USA: Vielgehasster "Pharma-Wucherer" versteigert einen Faustschlag in sein Gesicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2010 12:58 Uhr von datenfehler
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
kein Grund fürs Altersheim Der Mann hat nur mal eben Tür mit Fenster verwechselt. Der darf auch noch Auto fahren. Alles kein Problem. Nur ne kleine harmlose Verwechslung.

(HEY! gut aufgepasst. ein bissche Ironie war da jetzt auch dabei)
Kommentar ansehen
02.01.2010 12:59 Uhr von suesse-yvi
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Glück: im Unglück kann man nur sagen. Tat bestimmt trotzdem ziemlich weh. Andere in seinem alter hätten den Vorfall evtl. weniger gut überstanden.
Kommentar ansehen
02.01.2010 13:27 Uhr von Jaschiii
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Sorry wie kann man aber eine TÜR mit einem FENSTER verwechseln?! Aus dem einem GEHE ich raus, aus dem anderen muss ich raus KLETTER....
Kommentar ansehen
02.01.2010 13:56 Uhr von t1mm3r
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Jaschiii: Vielleicht war es auch ein türähnliches Fenster (so groß wie eine Tür, weiß gerade nicht, wie die heißen), wo man auch einfach nur den Hebel umlegen muss und dann aufklappen kann. ;-)

[ nachträglich editiert von t1mm3r ]
Kommentar ansehen
02.01.2010 15:12 Uhr von Myst1k
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Österreich: Mann fiel bei Toilettengang irrtümlich aus dem Schlafzimmerfenster"

...er wollte nämlich ursprünglich aus dem wohnzimmerfenster fallen :D
Kommentar ansehen
02.01.2010 15:30 Uhr von SCHMIT
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Ösis -.-
Kommentar ansehen
02.01.2010 15:52 Uhr von eScapLaY
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also: hing der da ab, huh? Hört sich schmerzhaft an aber das Grinsen konnt ich mir nit verkneifen.
Kommentar ansehen
02.01.2010 17:11 Uhr von DirtySanchez
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
erstmal schön in den kleiderschrank gekackt und dann noch aus dem fenster gefallen, doofe sache.
Kommentar ansehen
02.01.2010 17:33 Uhr von wordbux
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Titel: Nun weiß ich wo der Ausdruck Schluchtensch***er herkommt.
Kommentar ansehen
02.01.2010 18:47 Uhr von nyquois
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oha: eisendorn durch den oberschenkel. hört sich schmerzhaft an :/
wie lang sind solche dinger? 20cm?
Kommentar ansehen
03.01.2010 18:24 Uhr von opheltes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Könnt ihr Euer Hirn auch vorher anschalten wenn ihr schreibt?, oder VERWECHSELT ihr euer HIRN mit euren TIPPFINGERN?

Ich tippe da auf Schlafwandel...also was is daran so lustig?

" Vielleicht war es auch ein türähnliches Fenster (so groß wie eine Tür, weiß gerade nicht, wie die heißen), wo man auch einfach nur den Hebel umlegen muss und dann aufklappen kann. ;-)"

@t1mm3r

Oh gott...da fällt mir nun auch nichts mehr ein.

oph.

[ nachträglich editiert von opheltes ]
Kommentar ansehen
03.01.2010 23:58 Uhr von Ingefisch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Viele Männer sterben beim Pinkeln: Frauen nie.
Kommentar ansehen
04.01.2010 21:24 Uhr von Ske7ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ SCHMIT,wordbux: Hey wo seid ihr Deppen dagegen gelaufen?...alter, echt keinen Respekt vor anderen Leuten..

[ nachträglich editiert von Ske7ch ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 16:24 Uhr von Der Reisende
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn dieses fenster eine Tür wäre, dann müsste die auch in Österreich mit einem entsprechenden Schutzgitter ausgestattet sein.
Ansonsten wer länger in seinem Domizil wohnt kennt eigentlcih alle türen.
Dieses Problem taucht bei ständig wechselnden Aufentshaltorten auf.
Da ich regelmäßig in verschiedensten Hotels übernachte und nciht alle Hotelzimmer gleich aufgebaut sind, habe ich auch schon im Halbschalf die Toilettentür gesucht.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Russland lehnt Forderung der USA ab, Assad nicht mehr zu unterstützen
Belgien: Zehntausende demonstrieren gegen Sparpolitik der Regierung
PKW-Maut: EU-Kommission klagt gegen deutsches Vorhaben vor dem EuGH


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?