02.01.10 11:45 Uhr
 2.170
 

Bayern-Star Arjen Robben fühlt sich pudelwohl

Im Interview äußert sich Arjen Robben über seinen Wechsel zum FC Bayern München, seine Eingewöhnung und seine Verletzungen. Im Gegensatz zur vorherrschenden Meinung sei für ihn die Bundesliga eine Top-Liga. Volle und große Stadien seien Werbung für die Bundesliga.

Im privaten Bereich war es ein schwieriger Beginn, bedingt auch durch den kurzfristigen Transfer. So gab es beispielhaft lange Zeit in seiner neuen Wohnung nicht einmal eine Küche - dies hat sich nun aber alles in Wohlgefallen aufgelöst.

Beeindruckt hat ihn auch der Respekt der Bayern-Führung im gegenüber. Im Bezug auf seine Verletzungen fühlt er sich bei einem Osteopathen gut aufgehoben. Robben ist optimistisch, dass in einer guten Rückrunde noch auf den WM-Zug aufgesprungen werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Prinzeßchen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Star, FC Bayern München, Interview, Arjen Robben
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hertha BSC entschuldigt sich für pöbelnden Tweet an FC Bayern München
Fußball: Braune Stellen im Rasen vom FC Bayern München - Krankheit vermutet
Fußball: Magen-Darm-Virus geht unter Spielern des FC Bayern München um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2010 13:36 Uhr von Fuchs_ohne_Porsche
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Naja: Ich würde mich bei Bezahlung fürs nichts tun auch pudewohl fühlen. Der war ja mal wieder mehr Zeit verletzt als fit. Aber das wusste man ja schon vorher, dass Robben sehr anfällig für Verletzungen ist.
Kommentar ansehen
02.01.2010 13:46 Uhr von Iruc
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
robben bla bla bla: So wie jeder Topspieler der Bayern fühlt er sich üudelwohl, er wird fürstlich bezahlt und ist die meiste zeit(bis jetzt) davon verletzt), Ribery hmachte am anfang auch immer Schlagzeilen wie wohl er sich bei den Bayern fühlt, sie mabn ja jetzt wie wohl er sich wirklich fühlt
Kommentar ansehen
02.01.2010 14:31 Uhr von swam7
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
klasse: bin Bayern-Fan und schön, dass er hier ist!

aber selten so eine überflüssige Nachricht hier gelesen ...

man man man
Kommentar ansehen
03.01.2010 02:26 Uhr von Judo1900
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
robben: stand in den letzten wochen der hinrunde nicht einmal in der startelf, und trotzdem hat man alles gewonnen. der fc bayern brauchte beim CL sieg 2001 nicht solche topstars und kann sie heute noch nicht gebrauchen.

was bringt ein ribery, wenn er nur verletzt ist? der fc bayern lebt von seinen charakteren: höneß, kahn, effenberg. um die stars können sich die anderen europäischen topclubs streiten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hertha BSC entschuldigt sich für pöbelnden Tweet an FC Bayern München
Fußball: Braune Stellen im Rasen vom FC Bayern München - Krankheit vermutet
Fußball: Magen-Darm-Virus geht unter Spielern des FC Bayern München um


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?