02.01.10 10:56 Uhr
 344
 

Frankfurt: Silvesterausschreitungen

Jugendliche Randalierer haben in der Silvesternacht Polizeibeamte mit Feuerwerkskörpern und Flaschen angegriffen.

Vorausgegangen war, dass die Randalierer mit Feuerwerkskörpern ein Auto in Brand steckten.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, wurden sie mit Feuerwerkskörpern und Flaschen empfangen. Dabei wurde eine Beamtin verletzt und ein Streifenwagen beschädigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: thommyfreak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Silvester, Ausschreitung, Randalierer, Feuerwerkskörper
Quelle: www.hr-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2010 16:01 Uhr von willi_wurst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
warum trägt die polizei überhaupt schusswaffen am mann? hätte die polizei kein recht, dort ein bisschen mitzurandalieren?
Kommentar ansehen
02.01.2010 16:26 Uhr von azru-ino
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: In der Quelle steht dass zudem in Rüdesheim Telefonzellen gedprengt wurden. Was sind das für Kaputte?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?