02.01.10 09:49 Uhr
 2.250
 

104 Kreditkarten für Courtney Love und sie wusste nichts davon

Courtney Love, Witwe von Kurt Cobain, holt zum Gegenschlag aus.

Sie hat Klage gegen das Kreditkartenunternehmen American Express eingereicht, nachdem die Firma von ihr nahezu 400.000 Dollar wegen unbeglichener Rechnungen fordert.

Das Unternehmen soll ohne Courtney Loves Wissen 104 Kreditkarten auf ihren Namen ausgestellt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Change_me
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klage, Kreditkarte, Courtney Love, American Express
Quelle: www.starchat.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2010 13:55 Uhr von heliopolis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bedenken: Da kommen mir aber nun Bedenken, wenn die bei American Express so dämlich sind und 104 Karten auf die gleiche Person ausgestellt haben. Die Summe selbst ist für die ja noch nicht mal Porto- sondern vielmehr Trinkgeldkasse.

Wenn ich heute eine weitere Karte beantrage, dann sind detaillierte Angaben erforderlich. Würde ich eine dritte oder vierte Karte ordern, würde mich die Geschäftsstelle schnell fragen was das soll. Und bei Verlust und Ersatzkarte wird die alte automatisch gesperrt.

Da muss wohl ein interner Mitarbeiter Karten auf deren Namen ausgestellt und bis zum Limit belastet haben. Anders wäre das kaum plausibel. Bei VISA könnte ich mir solche Stümpereien vorstellen, aber nicht bei AE.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?