02.01.10 09:29 Uhr
 324
 

CSU greift Merkel an und will CSU-Vizekanzler

Der CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich hat Kanzlerin Merkel vorgeworfen, ihre Führungsrolle nicht deutlich genug wahrzunehmen. Sie müsse jetzt einen klaren Kurs vorgeben.

Weiterhin fordert die CSU einen eigenen zweiten Vizekanzler, der aus ihren Reihen gestellt werden soll. Für den Posten wurde der Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ins Gespräch gebracht.

Die CSU ist sich einig, dass bei einer aus drei Parteien bestehenden Regierungskoalition auch die CSU ein Recht auf einen Vizekanzler hat.


WebReporter: thommyfreak
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, CSU, Karl-Theodor zu Guttenberg, Vizekanzler
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: FDP- und AfD-Wähler wollen ein Comeback von Karl-Theodor zu Guttenberg
CSU sieht Karl-Theodor zu Guttenberg für "relevantes Ministeramt" vor
Karl-Theodor zu Guttenberg rechnet mit Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2010 09:42 Uhr von usambara
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Karl-Theodor zu Guttenberg soll sich nicht beschweren...schließlich ist er jetzt offiziell der erste Kriegsminister nach dem 2. Weltkrieg.
Kommentar ansehen
02.01.2010 09:55 Uhr von DoJo85
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nix gegen: zu guttenberg ..
aber die csu soll mal die füße still halten. die regierungskoalition besteht zwar aus drei parteien, aber dennoch aus zwei fraktionen und das ist das was zählt.
außerdem kann so ein vizekanzler sowieso nicht viel ausrichten
Kommentar ansehen
02.01.2010 12:03 Uhr von Alexander.K
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Welcher Depp soll das werden? Wir sollten den Eid, der durch unsere Minister abgelegt wird, mal reformieren um mehr Ehrlichkeit in die Politik zu bringen.

Statt:
„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. (So wahr mir Gott helfe.)“

könnte es doch heißen:
„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widme, sofern dadurch nicht meine Wiederwahl gefährdet wird, meiner Partei nutze, Schaden von ihr abwende, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, außer wenn es um die Kontrolle der Wähler geht, meine Pflichten so weit ich das kann erfülle und Gerechtigkeit gegen jedermann in Interviews und Fernsehauftritten versprechen werde. (So wahr mir Gott helfe.)“
Kommentar ansehen
02.01.2010 13:13 Uhr von kommentator3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich irgendjemand zu dieser Zeit um den Job als Verteidigungsminister gerissen hat.

Ansonsten kann ich die Forderung nicht nachvollzienen. Was soll ein zweiter Vize?
Für den Fall das Kanzler und Vizekanzler gleichzeitig verunglücken?
Kommentar ansehen
02.01.2010 21:45 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Taktik die wollen bzw.müssen den aus der Schußlinie nehmen und fallen lassen können die ihn nicht. Also wird Frau Merkel wohl wieder einknicken!
Kommentar ansehen
04.01.2010 22:06 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Die Affen sollen nicht glauben dass sie damit von ihrem Versagen daheim ablenken können!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: FDP- und AfD-Wähler wollen ein Comeback von Karl-Theodor zu Guttenberg
CSU sieht Karl-Theodor zu Guttenberg für "relevantes Ministeramt" vor
Karl-Theodor zu Guttenberg rechnet mit Amtsenthebungsverfahren gegen Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?