02.01.10 09:14 Uhr
 2.885
 

Österreich: Exhibitionist bot Radfahrerin fürs Zuschauen "beim Masturbieren" Geld an

In Hard hat Donnerstagnacht ein etwa 20- bis 25-jähriger, schlanker Exhibitionist einer Radlerin sein entblößtes Glied gezeigt. Zusätzlich hat der Sittenstrolch der Radlerin Geld angeboten. Als Gegenleistung sollte sie ihm "beim Masturbieren" zuschauen.

Allerdings ging die Radlerin nicht auf dessen Angebot ein und radelte mit ihrem Rad weiter. Daraufhin nahm der Sittenstrolch die Verfolgung des Opfers bis zu einem Supermarkt auf und bot der Frau erneut Geld an. Die Frau drohte dem Mann daraufhin, die Polizei zu alarmieren und radelte heim.

Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa 1,50 Meter bis 1,55 Meter großen Mann. Seine Bekleidung war dunkelfarben. Zudem hatte er eine dunkel gestrickte Kopfbedeckung auf. Es soll sich um einen Südländer gehandelt haben. Deutsch hatte er mit Akzent gesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Radfahrer, Exhibitionist, Verfolgung, Masturbieren
Quelle: www.volksblatt.li

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angriffe auf Politiker steigen an: Fast die Hälfte der Taten aus dem rechten Lager
Kein Interesse an Drogen - Junge Männer verprügelt
Myanmar: Tourist verhaftet, weil er buddhistische Mönche beim Gebet störte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2010 10:53 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.01.2010 11:08 Uhr von Klopfholz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hier lieber Aguirre, http://www.youtube.com/...

Immer wenn ich News von dir lese, muss ich an das Lied denken...
Kommentar ansehen
02.01.2010 11:12 Uhr von snake-deluxe
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Aguirre, Zorn Gottes: Aber im Forum jammern, dass andauernd über die Türkei gepostet wird!

Du bist echt der beste hier ;-) Merkst du überhaupt noch was?
Kommentar ansehen
02.01.2010 12:10 Uhr von CalmeToi
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ist meiner Freundin auch mal passiert, sie hat die 20 Euro von dem Typ genommen und sich das Trauerspiel 2min lang angesehen.
Kommentar ansehen
02.01.2010 13:19 Uhr von local
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ist doch cool. Bekommst geld, guckst dir die kagge an und gut. Warum is dat so schlimm? check i net. Ich würd mir auch ne schrumplige oma dabei angucken, wenn ich geld bekomm. Im krankenhaus werden die pflegekräfte dafür bezahlt, leuten den arsch abzuwischen. Und hier musste nur gucken. Insofern.
Kommentar ansehen
02.01.2010 23:06 Uhr von Sharon.14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und mal wieder Onanier news von Agu Irre !!!! Dieses Thema scheint dich unheimlich zu interessieren ne ?
Bist du in dem Punkt unausgeglichen oder warum postest du das hier fast täglich ?
Hier noch ein youtube Liedchen für dich:
http://www.youtube.com/...
Viel Spaß !!!!!!
Kommentar ansehen
03.01.2010 01:01 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Selbstbefriedigung ist eine Sünde vor Gott! Das steht bekanntlich schon in der Bibel aber das will ja keiner wissen. wenn ich die leeren Bänke in der Kirche sehe und daran denke, wie viele Menschen sich versündigen beim Befriedigen und beim Sex vor der Ehe wird mir nur noch schlecht. Kein Wunder, dass die Gesellschaft immer mehr den Bach herunter geht und Moral, Anstand und Sitte auf der Strecke bleiben! Bäh!
Kommentar ansehen
03.01.2010 11:58 Uhr von Thrasher-Virus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: Meine "Sünde" Nr. 1: Ich weigere mich an Jesus, Gott, oder sonst irgendein Hirngespinst der Religionen zu glauben
Meins "Sünde" Nr. 2: Wann und wie oft ich die Selbstbefriedigung betreibe werde ich hier jetzt nicht erläutern, aber dass ich es tue, das verspreche ich dir!
Meins "Sünde" Nr. 3: Ich bin so frei und behaupte dass die Kirche einen großen Teil dazu beiträgt, dass die Menschheit sich niemals "vereinen" wird...

Apropos... kennste den?

Nach dem Tod kommt ein Atheist in die Hölle... guckt sich um... ein einziger, riesiger Sandstrand mit Palmen, klarem Wasser...
20 Meter weiter steht eine Liege... n Kerl mit roter Haut, Hufen und Hörnern liegt dort und sonnt sich... Der Atheist geht hin... "Ähm... das ist hier doch die Hölle, oder?"
Der Teufel erwidert "Jo, nimm dir ne Liege und machs dir bequem". Etwas verwirrt geht der Atheist zu den Liegen um sich eine zu nehmen, als er an einem tiefen Loch vorbeikommt, in dem viele Leute auf Lava laufen und ausgepeitscht werden. Als er mit seiner Liege neben dem Teufel liegt fragt er ihn wegen der Grube.
"Ach... das sind die Christen, DIE WOLLEN DAS SO"

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?