01.01.10 21:56 Uhr
 1.049
 

Studie an Jugendlichen belegt: Ausreichend Schlaf schützt vor Depressionen

Forscher der Columbia University New York haben den Zusammenhang zwischen Depressionsrisiko und Schlafgewohnheiten untersucht. Bei Jugendlichen, die fünf oder weniger Stunden schlafen, erhöht sich das Depressionsrisiko um 71 Prozent.

James Gangwisch erläutert im Fachblatt "Sleep": "Unsere Erkenntnisse sind konsistent zu der Theorie, dass ungenügender Schlaf ein Risikofaktor für Depressionen ist".

Psychologen haben bei der Untersuchung von 16.000 Jugendlichen herausgefunden, dass die durchschnittliche Schlafdauer bei sieben Stunden und 53 Minuten liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pferdefluesterer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Jugendliche, Schlaf, Depression
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Patent: Neues Urinal reinigt automatisch das männliche Geschlechtsteil
Studie: Musikgeschmack altert mit uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2010 23:04 Uhr von kidneybohne
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ach: und was wenn depressionen schuld sind an solche schlafmangel? sehr weise..
Kommentar ansehen
02.01.2010 01:21 Uhr von Gorxas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aha ok dann mal gute nacht :)
Kommentar ansehen
02.01.2010 06:12 Uhr von Jesco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passt ja um die uhrzeit ^^

naja dann geh ich mal lieber langsam schlafen xD
Kommentar ansehen
02.01.2010 15:21 Uhr von TaO92
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tja ... das heißt dann soviel wie "selber schuld wenn du depressionen hast hätteste früher schlafen gehen sollen" oder wie ? O.o
Kommentar ansehen
02.01.2010 21:47 Uhr von FranzBernhard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu dem Schlafmangel muss noch etwas anderes: schlimmes passieren.
Kommentar ansehen
03.01.2010 19:48 Uhr von martin@pc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was ist mit den Leuten dazwischen xD? Ich mein ja nur, da ist eine Grauzone, zwischen den 5 Stunden und den ca. 8 Stunden - sind die jetzt egal oder wurde das einfach bei der Untersuchung nicht sonderlich bedacht? Kann mir nicht vorstellen, dass 5 Stunden einen derartigen Schalter darstellen xD

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Übergriff auf Angestellte in Arcaden
Porno läuft in Münchner Apotheke: Jetzt ist ein Video aufgetaucht
Regensburg: Mario Barth lässt Fans mit Jahn-Shirt nicht in Donau-Arena


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?