01.01.10 21:35 Uhr
 165
 

NRW: Minister Karl-Josef Laumann ruft dazu auf, Kinderarbeit zu boykottieren

Karl-Josef Laumann (CDU), der Arbeitsminister von Nordrhein-Westfalen, hat dazu aufgerufen, Kinderarbeit zu boykottieren und somit keine Artikel mehr zu kaufen, die von Kindern produziert worden sind.

Noch in diesem Monat will Laumann sich nach Indien begeben und sich dort einen Überblick über Kinderarbeit verschaffen. Gegenüber den Medien erklärte der Minister, dass in Indien in den Steinbrüchen rund ein Sechstel der Arbeitnehmer nicht älter als 14 Jahre ist.

Laumann ist der Meinung, dass der Verbraucher sich konsequent zeigen sollte, egal ob es um Pflaster- und Grabsteine, Bekleidung, Teppiche oder Kinderspielzeug geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indien, Minister, Kinderarbeit, Karl-Josef Laumann
Quelle: www.wdr.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2010 21:46 Uhr von Darrkinc
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
und was: ist mit den tollen dingen, die die kinder in den schulen und kindergaerten basteln, um sie dann auf dem schulfest zu verkaufen?
bitte konsequenz herr minister
Kommentar ansehen
01.01.2010 23:28 Uhr von BeaconHamster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich. Sorgen Sie nur dafür dass alle Artikel so günstig werden dass man nichtmehr bei Discountern und Ketten einkaufen muss, dann verzichte ich auch darauf. BWAHAHAHAHAR

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?