01.01.10 13:21 Uhr
 2.737
 

Spanierinnen verkaufen ihre Haare

Frauen aus Spanien haben in Zeiten der Wirtschaftskrise eine neue Einnahmequelle entdeckt. Sie verkaufen ihre Haare.

Da europäisches Haar feiner als asiatisches Haar ist, ist es für Perücken, Verlängerungen und Toupets sehr begehrt. Für die Haare werden, je nach Länge und Gewicht, bis zu 150 Euro gezahlt.

Die Strähnen oder Zöpfe dürfen noch nie gefärbt worden sein und müssen mindestens 40 Zentimeter lang sein.


WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spanien, Haar, Perücke, Toupet
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2010 19:24 Uhr von IceIce
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Macht ja nix: Naja im endeffekt schadet es ja keinem und sie wachsen ja wieder nach :) also ich mein die Haare net die Höschen versteht sich^^
Kommentar ansehen
01.01.2010 19:28 Uhr von Premier-Design
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja sowas von neu, dass in der Ukraine bestimmt seit über 10 Jahren überall Anzeigen hängen für den Ankau von Haaren... ^^
Kommentar ansehen
01.01.2010 20:46 Uhr von FranzBernhard
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Un wer kauft nun die dicken Haare der Asiatinnen? die Rothaarigen vielleicht?
Kommentar ansehen
01.01.2010 22:58 Uhr von kidneybohne
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
les ich irgendwie nicht zum ersten mal..
Kommentar ansehen
02.01.2010 02:06 Uhr von Mario1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: nichts neues, in Afrika ist das schon lange ne Einnahmequelle der dortigen Frauen.....
Kommentar ansehen
02.01.2010 09:35 Uhr von fridaynight
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
zum Thema "wachsen wieder nach" bis man wieder 40-50 Zentimeter hat dauert ;) langhaarige Frauen gehen zum Friseur .. der sagt .. hey ... sie müssen sich mal wieder verändern oder sie tut es, weil der Freund sie verlassen hat und schwupp .. nie wieder im Leben lange Haare.
Nicht nur das die Haare langsam wachsen, der Friseur schneidet ja auch immer etwas ab beim allmonatlichen Besuch, selbst beim "nur" Spitzen schneiden.
Kommentar ansehen
02.01.2010 15:25 Uhr von SCHMIT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
normal: aber die haare wachsen unterschiedlich bei jedem unterschiedlich, nur eins ist klar ... je länger die werden, desto langsamer wachsen sie. ich hab monat nachm schneiden locker 5-6 zentimeter wieder drauf. 2 1/2 jahre wachsen ergaben mal übern meter und bezahlt wird auch nicht schlecht, besonders bei selteren farbtönen ^^

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?