31.12.09 15:34 Uhr
 42
 

Radsport: Wiggins will Zeitfahrsiege beim Giro, Gesamtwertung bei der Tour

Der britische Radprofi Bradley Wiggins, der im vergangenen Jahr mit einem überraschen fünften Gesamtrang bei der Tour de France zu den Aufsteigern der Saison gehörte, hegt bei seiner fünften Teilnahme an der Italienrundfahrt im Mai keine Ambitionen für das Gesamtklassement.

Er wolle sich beim Giro ganz in den Dienst seines Kapitäns Dario Cioni (Italien) stellen und lediglich bei den Einzelzeitfahren auf Sieg fahren. Bei der Tour de France dagegen möchte der Pedaleur der Sky-Equipe auch im Gesamtklassement eine Rolle spielen.

Wiggins begründet seine Fokussierung auf die Tour mit der Notwendigkeit, sich auf ein Ziel zu konzentrieren. Man habe am Beispiel Carlos Sastres, der beim Giro überzeugen konnte, bei der Tour dagegen hinterher fuhr, gesehen, dass man eine Entscheidung treffen müsse.


WebReporter: Jan_Ullrich
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Radsport, Bradley Wiggins, Zeitfahrsieg
Quelle: www.radsport-news.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Dopingermittlungen gegen Ex-Tour-Sieger Bradley Wiggins eingestellt
Enttäuschter Tony Martin: "Am liebsten würde ich vom Radsport wegrennen"
Radsport-WM: Bradley Wiggins schnappt Favorit Tony Martin Sieg weg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Dopingermittlungen gegen Ex-Tour-Sieger Bradley Wiggins eingestellt
Enttäuschter Tony Martin: "Am liebsten würde ich vom Radsport wegrennen"
Radsport-WM: Bradley Wiggins schnappt Favorit Tony Martin Sieg weg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?