31.12.09 14:49 Uhr
 444
 

Feuer versperrt Fluchtweg: Mutter wirft Kind aus dem 1. Stock

Ein Feuer hat am frühen Morgen des Silvestertags die Bewohner eines Einfamilienhauses überrascht. Der Brand zwang die 34-jährige Mutter eines siebenjährigen Kindes zu einer ungewöhnlichen Rettungsaktion

Weil das Feuer den Fluchtweg ins Erdgeschoss versperrt hatte, warf sie die Tochter aus dem 1. Stock auf eine Wiese. Das Mädchen hatte Glück im Unglück. Es hat sich nur leicht am Becken verletzt.

Die Mutter und zwei weitere Bewohner kamen wegen Rauchvergiftungen in Kliniken. Wegen der Brandursache ermittelt die Polizei noch.


WebReporter: pferdefluesterer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mutter, Feuer
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2009 15:35 Uhr von Bierinfanterist
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja und wo fand das ganze nun statt? die ortsangabe darf man ja wohl mindestens in einer news erwarten.. schlecht.
Kommentar ansehen
31.12.2009 16:39 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich Bewundere jede Mutter: in solch einer Situation...!!
Kommentar ansehen
03.01.2010 01:06 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, die Mutter bekommt Ihre Strafe! Wie kann man nur so herzlos sein und sein Kind aus dem Fenster werfen. Unfassbar! Was ist bloß mit unserer Gesellschaft los???
Kommentar ansehen
03.01.2010 01:22 Uhr von Totes_Fleisch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorposter: Das sie damit ihr Kind aber auf jeden Fall vor den tödlichen Flammen gerettet hat, interessiert nicht, oder wie? *vogelzeig*

Schön, das aber am Ende alle gerettet werden konnten. Dennoch hat die Mutter richtig gehandelt und zuerst einmal ihr Kind in Sicherheit gebracht. In so einer Situation muss man von zwei Übeln das Kleinere wählen und da hat sie schnell geschaltet. Ein Fall aus dem ersten Stock auf eine Wiese ist seltenst tödlich - Ersticken oder Verbrennen dagegen zu 100%.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?