31.12.09 11:53 Uhr
 651
 

China: Zigaretten-Rauch auf WC stoppt schnellsten Zug der Welt

Ein Passagier der unbemerkt eine Zigarette auf dem Klo rauchen wollte, hat den schnellsten Hochgeschwindigkeitszug zum Anhalten gebracht.

Kurz nach Beginn der Fahrt gab es durch den Zigaretten-Rauch einen Feueralarm und die Reise zwischen den Städten Guangzhou und Wuhan war beendet.

Über zwei Stunden habe man gebraucht um wieder losfahren zu können, der Täter jedoch habe sich vor dem Alarm aus dem Staub gemacht.


WebReporter: expelliarmus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Brand, Zug, Rauch, Zigarette, WC
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2009 13:15 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Skrupellos Ich denke mal,daß in so einem Zug,überall "Rauchverbotszeichen" angebracht sind und Schriftlich in mehreren Sprachen auch..!!....Der hat gewust ,was passieren kann..!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?