31.12.09 11:31 Uhr
 16.902
 

Mann zahlt 228.000 Euro für ein virtuelles Grundstück

Ein Mann namens Buzz Erik Lightyear hat 330.000 Dollar für eine virtuelle Raumstation im Online-Spiel Entropia Universe hingeblättert.

Jetzt darf er Steuern verlangen und Waren verkaufen. Damit hofft er, seine Investition wieder zurück zu verdienen.

Bei Entropia Universe, das weltweit Hunderttausende spielen, gibt es die virtuelle-Währung PED (Project Entropia Dollars), die in echte US-Dollar umgetauscht werden kann.


WebReporter: latraviata
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Euro, Rekord, virtuell, Online-Spiel, Grundstück
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2009 11:40 Uhr von UrMUM
 
+56 | -3
 
ANZEIGEN
Naja: wer soviel investiert, wird schon wissen warum! Und wenn man EPD gegen $ austauschen kann, wird es sich bei einigen hunderttausenden Spielern schon auszahlen ;)

Andere kaufen sich halt auf dem Mond und Mars Grundstücke :D
Kommentar ansehen
31.12.2009 11:49 Uhr von Last_Judgement
 
+45 | -6
 
ANZEIGEN
hmmmm klingt ein wenig lächerlich..sag ich als NICHT-Zocker der sowieso keine Ahnung hat ;)
Kommentar ansehen
31.12.2009 12:21 Uhr von dr.b
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
früher hat man aus scheisse geld gemacht heute macht man aus gar nichts Geld.
Siehe second live, hype ohne ende, Leute die am Anfang da virtuelle Grundstücke hatten konnte diese gegen echte Dollar wieder loswerden bevor die Blase platze.
Man siehe, Immobilienblasen gibt und gab es auch virtuell und sie funktionieren nach den gleichen naiven Mechanismen.
Der Wert bestimmt sich nicht mehr über echten Bedarf und Nachfrage sondern nur noch über durch Handel generierte Nachfrage...und das platzt am Ende immer.
Kommentar ansehen
31.12.2009 12:48 Uhr von CageHunter
 
+30 | -22
 
ANZEIGEN
Aus gar nichts Geld? Willst du etwa Programmierern wie mir ihre Daseinsberechtigung hinterfragen? Hast du ne Ahnung was man mit solch "virtuellen" Wirtschaftsspielen alles machen kann? Hast du ne Ahnung was das für Arbeitsplätze schafft, dieses "Nichts"? Gut, dass wir das geklärt haben^^

Heute macht man wie damals mit IDEEN Geld ;)

Und wenn solche Immobilienblasen Geld machen...wieso nicht? Selber schuld wer da mitmacht, ich hoffe nur, dass Papa Staat dafür sorgt, dass diese raffgierigen Banken ihre Finger davon lassen^^
Kommentar ansehen
31.12.2009 12:56 Uhr von Kodiak82
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist denn Entropia ?
Kommentar ansehen
31.12.2009 12:59 Uhr von dr.b
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
drollig ja und auch die zig Millarden an Markenwerten etc....
Man muß differenzieren von einer Wertschöfpung durch eine reale Dienstleistung und´überbewerteten Handelsvolumen von möglichen Wertsteigerungen der 10 Potenz von Null.
Und genau dieser Hype, daß man heute mit Ideen Geld macht, führt zu Blasen. Gute Ideen sind nichts wert, wenn man sie nicht realisiert. Und die Idee einer Wertsteigerung taugt eben nur dazu um anderen das Geld aus der Tasche zu ziehen... ansich nichts schlimmes, doch ab einem gewissen Grad wird es unanständig.
Kommentar ansehen
31.12.2009 13:01 Uhr von greentom
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
http://www.entropiauniverse.com/... Entropia Universe is an online 3d virtual universe for entertainment, social interaction and trade using a real cash economy.
Join people from around the world who use the Entropia Universe currency, the PED, to develop their avatars everyday on the untamed planet of Calypso.
Kommentar ansehen
31.12.2009 13:08 Uhr von mr_shneeply
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
offensichtlich Werbung: diese News ist offensichtlich Werbung für dieses Spiel.
Kommentar ansehen
31.12.2009 13:29 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Das hört sich nach der gleichen: Abzocke an,wie bei den Leuten,die sich bereits ein Grundstück auf dem Mond "gekauft" haben....ohne weitere Worte
Kommentar ansehen
31.12.2009 15:11 Uhr von flokiel1991
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat es sich für den Mann gelohnt: dieses Grundstück zu kaufen. Aber ganz sicher hat es sich für die Programmierer gelohnt ihm das Grundstück zu verkaufen xD
Wer eine gute Geschäftsidee hat, der kann viel verdienen wenn er sie richtig umsetzt.
Kommentar ansehen
31.12.2009 15:18 Uhr von Hardscore
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.12.2009 15:18 Uhr von RolO_1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
oha! gut.
Kommentar ansehen
31.12.2009 15:53 Uhr von cosmicmind
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Entropia Universe ist: bereits seit 2003 im Live Status und hat seit kurzem die CryEngine2 als Grafikengine !!!
Das ist mit Sicherheit keine Abzocke ala Mondgrundstücke und auch haben die Programmierer damit kein Geld verdient, da die gesamte Summe in den sogenannten Lootpool, bzw. die Ingame Wirtschaft, die eben auf echtem Geld basiert zurückfliesst.

Das Entropia Universe ist ein absolut vollwertiges und geniales Onlinespiel, mit deutscher Infoseite, deutschem Client und hunderttausenden Mitspielern aus aller Welt.

Es kostet nichts, keine Grundgebühr keine Downloadgebühr etc. und man muss auch nicht zwangsläufig Geld einzahlen um an die sogenannten PEDs zu kommen, die man später wieder 1:10 und direkt aufs Bankkonto auszahlen lassen kann, wenn Glück hat und z.B. geschickt mit anderen Spielern handelt.

Derzeit gibt es nur einen Planeten im Universum, Planet Calypso mit 2 riesigen Kontinenten und 2 Raumstationen, aber in Kürze werden es weitaus mehr, z.B. Next Island, See Virtual Worlds usw. und alle mit hammergeiler CryEngine2 Grafik !!!

Der Spieler Buzz Erik Lightyear ist bereits seit Anfang an dabei, ist ein sehr angesehener Baumeister.
Auch wenn 330.000 Dollar sagenhaft viel Geld sind und viele ihn für verrückt halten weiss er worauf er sich eingelassen hat und wird sein Geld auch mit hoher Wahrscheinlichkeit in 2-3 Jahren komplett zurückhaben. Bereits jetzt verdient er durch Steuern die andere Spieler auf der Station entrichten müssen (4% von der Beute die die aus den Tieren holen), ca. 250-500 Dollar am Tag !

Mein Kommentar klingt vermutlich wie eine Werbung.
Ist er zum Teil auch, denn wir (ich spiele auch) haben nachwievor kaum einen allgemeinen Bekanntheitsgrad und das ist schade, denn das Spiel ist hammergeil, ausserdem ist es im Gegensatz zu Second Life auch ein richtiges MMO mit Skillsystem, echtem Loot usw. und die Grafik ist hammergeil !!!
Wer mehr wissen wissen kann hier direkt auf die deutsche Homepage des Publisher gehen. Keine Ahnung ob Links in Kommentaren erlaubt sind. Falls nicht findet Ihr den auch auf meiner Profilseite.

http://www.planetcalypso.com/...
Kommentar ansehen
31.12.2009 16:04 Uhr von Der-Typ
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Buzz Lightyear: jaa er ist wieder da! Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!! xD
Kommentar ansehen
31.12.2009 16:05 Uhr von BW-MAN
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wow: das spiel kannte ich auch noch garnicht.

habe mir die screenshots angeguckt, und wo ich dann gesehen habe, das es die cry engine 2 ist, wußte ich warum das so gut aussieht.

bei der grafik wird der pc jedenfalls mal gefordert.

ich habe mich da jetzt auch mal angemeldet, und mal sehen was da so geht.
Kommentar ansehen
31.12.2009 18:18 Uhr von SelltAnasazi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Herrensocke: Wenn da schon Rüstungen für 10000 über den Tisch gehen unddu in 6 Jahren nur 6000 Euro gemacht hast, scheint es ja so das man recht viel geld investieren muss? :D
Kommentar ansehen
31.12.2009 19:00 Uhr von BW-MAN
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich bin drin :): so habe mal "angezoggt" und muss sagen es sieht echt gut aus von der grafik.

ich weiß jetzt auch warum der typ sich ein gebiet gekauft hat.
habe auch so ein "turm" gefunden, wo dann drin steht das der besitzer von diesem gebiet je 4% von jagen und bergbau bekommt.

und so wie ich das in der status leiste gesehen habe, was die anderen so erlegen (der wert steht immer dabei).
und das davon dann immer 4 % zum gebietseigentühmer rüber wandern, ist das schon eine nette summe, die da am tag zusammen kommt.

ich habe zwar noch meine probleme da irgendwie ein startkapital zusammen zu bekommen, um mir auch eine waffe leisten zu können. aber vielleicht schenkt da mir jemand ja eine alte waffe oder so, mal sehen.

werde aber da bestimmt weiter machen...
Kommentar ansehen
31.12.2009 19:02 Uhr von tha_specializt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: "Ein Mann namens Buzz Erik Lightyear hat 330.000 Dollar für eine virtuelle Raumstation im Online-Spiel Entropia Universe hingeblättert. "

"Ein Mann namens Buzz Erik Lightyear"

"Buzz (...) Lightyear"

Schöne Geschichte :-) Die Kinder wirds freuen ...
Kommentar ansehen
31.12.2009 19:20 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird der Ingamenick sein.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?