31.12.09 11:09 Uhr
 7.871
 

Weltkriegsgranate in Postpaket entdeckt

Ein, wie die Post mitteilte, zufällig geöffnetes Paket hatte eine gefährliche Überraschung für die Post-Mitarbeiter in Mittenwalde parat.

Bei der morgendlichen Sortierung der Pakete war aus einem Paket eine Granate herausgefallen. Die Polizei räumte umgehend das Gebäude.

Die Spezialisten des Munitionsbergungsdienstes konnten die Granate schließlich als einen Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg identifizieren.


WebReporter: havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Post, Weltkrieg, Sprengstoff, Granate, Mittenwalde
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2009 11:34 Uhr von bluecoat
 
+67 | -2
 
ANZEIGEN
...wie jetzt ? ein zufällig geöffnetes Paket ?

...war also ein "Westpaket" oder was ?
..was hat die Post den "zufällig" gesucht ?
..und wie soll man den seine Silvesterknaller an den Bundestag sonst versenden, wenn nicht per Post??

:-)))))))))))

..bitte @azru-ino

[ nachträglich editiert von bluecoat ]
Kommentar ansehen
31.12.2009 11:35 Uhr von azru-ino
 
+7 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.12.2009 11:57 Uhr von maretz
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
schon verständlich: das die immer zufällig pakete öffnen... kann ja mal passieren das man grad mal glaubt "och, das war für mich" und es dann gleich auf der Post öffnet. Nur weil ne andere Adresse drauf steht, weil man den Absender nich kennt - egal... Und dann öffnet man das halt zufällig mal und ups, das war ja gar nich für mich... aber gut, da das evtl. vorhandene Weihnachtsgeschenk/Geld eh schon offen war muss man das ja auch entsorgen...

Kann ich also nur verstehen das sowas passiert... Ggf. sollte ich einbrecher werden. "Nee Herr Polizist - ich war nich am einbrechen. Ich hab mich nur zufällig in der Wohnung geirrt und zufällig wollte ich heute umziehen und die Wertsachen schon wegpacken..."
Kommentar ansehen
31.12.2009 12:32 Uhr von horus1024
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Waffensamler? http://www.egun.de/...

kommt dan per post, wie auch sonst, ob die Granate wirklich gefährlich war steht da nirgen, hatten die vieleicht eine auf den Kieker, warum haben die genau da Paket aufgemacht warum haben sie die Granate mitgenommen, wenn sie gefärlich ist? Fagen über Fragaen. Für mich sieht das eher nach Schikane aus. Und einen Zeitungartikel für die dumme Masse um die Aktion zu rechtvertigen
wer bestimmt so was hier http://www.egun.de/...

[ nachträglich editiert von horus1024 ]
Kommentar ansehen
31.12.2009 12:34 Uhr von ThomasHambrecht
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Die sollte bestimmt zu der Adresse des Mannes der auch das bekannte gestohlene Schild über einem ehemaligen KZ-Lager (Arbeit macht ...!) klauen liess. Der wollte da bestimmt ein kleines Privatmuseum eröffnen.
Ich denke die Post hat das Paket geöffnet, weil es aussergewöhnlich schwer war - und getickt hat. Die Pakete der Schwarzwälder Kuckucksuhrenfabrik werden auch immer geöffnet. Wahrscheinlich war noch das rote Klebeband drauf: Nicht fallen lassen - Explosionsgefahr.
Kommentar ansehen
31.12.2009 12:36 Uhr von horus1024
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Raubkopier hat GEZ nicht gezahlt. Schikanke der Polizei?
Kommentar ansehen
31.12.2009 12:39 Uhr von CageHunter
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
AGB´s der Post und so ;): @maretz
Da man mit der Post gar keine Wertsachen verschicken darf/sollte, braucht sich auch niemand wundern wenn die nicht ankommen. Denn aus den AGB´s der Post geht hervor, dass sie keine Wertsachen transportieren, bzw nicht dafür haften oder so...
Oder schonmal vor ner Bank ein Postauto gesehn, dass Geld ein-/ausläd? xD

@topic
Ich denke mal die Post schickt sämtliche Pakete und Briefe durch eine Reihe von Scannern und da wird ein granatenförmiges Objekt ja wohl auffallen^^
Das "zufällig" soll sicher nur dafür sorgen, dass wir nicht erfahren welche Scanner sie genau verwenden ;)

[ nachträglich editiert von CageHunter ]
Kommentar ansehen
31.12.2009 12:44 Uhr von Phoenix87
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
CageHunter: falsch: im Text steht doch, dass das hingefallen und die dabei rausgerollt ist...

PS: aber nette Verschwörungstheorie...

[ nachträglich editiert von Phoenix87 ]
Kommentar ansehen
31.12.2009 14:09 Uhr von einerderwiekeinerist
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der absender spielt bestimmt killerspiele und ist geistesgestört.

wieso soll man das gebäude räumen? ...
eine granate, die so viele jahre nicht von selber in die luft geht (es soll ja leute geben, die an so etwas glauben, oder dass bei einem gewehr sich auf s mal ein schuss löst....) und selbst beim fall auf den boden nicht detoniert wird wohl während den 3 minuten bis die polizei das päckchen mitnimmt auch nicht explodieren. es sei denn jemand hat noch n bisschen damit rumgespielt.
Kommentar ansehen
31.12.2009 14:37 Uhr von CageHunter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Phoenix87: Wieso Verschwörungstheorie?^^
Also meinst du die Post versucht keine Anthraxbriefe oder Bomben abzufangen, wo sind mit haftbar gemacht werden können?
Klar muss man sich einen Grund einfallen lassen, warum gerade dieses Päckchen "entdeckt" wurde und nicht Omas Pulli^^
Also ich sehe da keine Verschwörung, sondern einfach nur dasselbe Prozedere wie an jedem Flughafen ;)
Kommentar ansehen
31.12.2009 16:47 Uhr von snake-deluxe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
einfach mal: an bekannten Stellen das Buddeln mit einem Metalldeketor anfangen...
;)
es gibt hier einen "Berg", dort findet man selbst heute noch Kanonenkugeln und Gewehrkugeln aus dem 30 jährigen Krieg
Kommentar ansehen
01.01.2010 11:46 Uhr von suesse-yvi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zufällig: geöffnet^^ Ja aber sicher :D
Und dann natürlich so vor oder nach Weihnachten... Nicht das sich da jemand ein Geschenk unter den Nagel reissen wollte ^^

Naja aber ich will nicht wissen was die sonst noch mit der Post machen. Ich bin froh das die Post zumindest hier schnell und pünktlich ist.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?