31.12.09 10:04 Uhr
 326
 

Türkischer Premier Erdogan verweist auf erfolgreiche Außenpolitik seines Landes

Ministerpräsident Recep T. Erdogan hat in der Rede an sein Land über die gegenwärtige Lage gesprochen. Einer der wichtigsten Eckpfeiler für das kommende Jahr, wird die Verbesserungen im Demokratiebestreben sein. Er gab zu bedenken, was die Türkei in den letzten sieben Jahren geleistet hat.

Die erfolgreiche türkische Außenpolitik habe dem Land viel Ansehen in der Welt gebracht und trotz der Unfairness, die der Türkei öfter zu Teil wurde, wird weiter auf eine Mitgliedschaft in der EU bestanden. Im darauf folgenden Jahr hält er ebenso ein beachtliches Wirtschaftswachstum für denkbar.

Er verwies auf die hervorragende Partnerschaft mit den USA, die deutlich machten, wie wichtig die Türkei sei. Auch die verbesserte Beziehung mit Syrien war Teil seiner Rede. Er verurteilte aber auch die Menschenrechtsverletzungen im Gaza-Streifen und bat die Weltgemeinschaft, dies zu beachten.


WebReporter: midnight_express
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Premier, Nation, Rede, Recep Tayyip Erdogan, Türkisch, Außenpolitik
Quelle: www.turkishpress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2009 11:12 Uhr von midnight_express
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: Nein, ich habe meinen Account noch.
^^

Aber man muß doch auch schreiben dürfen, wenn ein Land so unglaubliche Leistungen vollbringt.
Vor allen Dingen so viel für den Weltfrieden tut.

Ich finde schon, dass dies erwähnenswert ist.
^^
Kommentar ansehen
31.12.2009 12:14 Uhr von selphiron
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
jaja: @midnight:erzähl das mal der Opposition.Ich glaub die haben bis jetzt alles kritisiert was die Regierung gemacht hat.Schlimmer als der ZDJ sag ich dir.
Kommentar ansehen
31.12.2009 12:21 Uhr von 123Wahrheit
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
erfolgreiche Außenpolitik? Der hat die Türkei mehr und mehr verkauft.Deswegen werden er und seine Partei,nach der nächsten Wahl,nur Opposition sein,wenn sie es überhaupt ins Parlament schaffen!Die Tage von Erdogan und seinen Heuchlern sind gezählt!
Kommentar ansehen
31.12.2009 13:35 Uhr von edi.edirne
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@123Wahrheit: Dir ist aber schon bewusst, dass die "verkauften" Sachen eine vertragliche Laufzeit haben. Sprich sie wurden nur Vermietet! Aber wer die türkische Bild-Zeitung und den türkischen Bild-Sender als Quelle seines Wissens preis gibt, braucht sich nicht wundern, wenn er als ******** darsteht.

Das sich die Außenpolitik der Türkei sehr gebessert hat ist nicht von der Hand zu weisen. Dass es Wirtschaftlich ebenso aufwärts geht, kann man an den Zahlen ablesen. Innenpolitisch wurden auch schon Schritte der Besserung getan. Für die Umsetzung hat man sich wohl 2010 ausgewählt. Na dann viel Glück

@Midnight-Express:

Lass die Schleimerei. Die Menschen wollen dein Nazi-getue haben, nicht diese anal-oportunistische Art. Tu ihnen den gefallen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?