30.12.09 13:18 Uhr
 352
 

Deutsche Börse will rechtliche Schritte gegen Erweiterung der Abgeltungssteuer

Die Deutsche Börse prüft derzeit rechtliche Schritte gegen einen neuen Steuererlass des Bundesfinanzministeriums.

Darin werden Anleger, die ihr Geld in Xetra-Gold statt in direkt gekauftem Gold anlegen, extra besteuert.

Xetra-Gold ist eine Schuldverschreibung, die laut Deutscher Börse den Besitz von tatsächlichem Gold mit dem Handel von Wertpapieren an der Börse zum (finanziellen) Wohle des Kunden kombiniert.


WebReporter: NewsvomTage
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Recht, Gold, Schritt, Erweiterung
Quelle: www.finanznews-123.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?