30.12.09 09:49 Uhr
 606
 

Michael Jackson: Clip von Spike Lee zu "This is it" erschienen

Spike Lee hat sich der Produktion eines Videoclips zu Michael Jacksons letztem Song angenommen. Herausgekommen ist ein emotionales Stück, welches verschiedene Stationen des King of Pop zeigt.

Die Einblendungen reichen von seiner Heimatstadt Gary bis zu den "Jackson 5".

Das Video endet mit den typischen Jackson Accesoires eines schwarzen Hutes und des Strass-Handschuhes, welche verloren im Raum im Rampenlicht stehen.


WebReporter: Prinzeßchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Sänger, Michael Jackson, Clip
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2009 10:11 Uhr von groehler
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Also der aktuelle Song gefällt mir irgendwie nicht.
Aber der Mann hat uns auf jeden Fall mit seiner Musik bis Ende der 70er/Anfang der 80er nen tolles musikalisches Erbe hinterlassen.

Ändert aber nichts daran das auch er nach seinem Ableben vor den Richter treten musst und ich hoffe das der pädophile Mistkerl in der Hölle schmort.

So liebe MJ-Fanboys, nun dürft ihr Minuse verteilen und schreiben das er nie verurteilt wurde. Auch wenn das nur geschehen ist weil er Millionenbeträge an den Jungen, dessen Eltern und den gegnerischen Anwalt halt fließen lassen. Was Unschuldige natürlich machen.
Kommentar ansehen
30.12.2009 14:16 Uhr von Faceried
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@groehler: "So liebe MJ-Fanboys, nun dürft ihr Minuse verteilen und schreiben das er nie verurteilt wurde. Auch wenn das nur geschehen ist weil er Millionenbeträge an den Jungen, dessen Eltern und den gegnerischen Anwalt halt fließen lassen. Was Unschuldige natürlich machen."

Wenn man keine Ahnung vom Thema hat dann sollte man einfach den Mund halten.

Der Missbrauchs Vorwurf kam von Evan Chandler der Vater von Jordan Chandler. Die Polizei fand keine belastenden Beweise oder Zeugen. Trotzdem hat man sich außergerichtlich geeignigt Evan Chandler 22 Millionen Dollar zuzahlen.

Vor kurzem ist Evan Chandler wegen Suizid gestorben und Jordan Chandler hat die Missbrauchs Vorwürfe seines Vaters zurückgenommen.

2003 wurde MJ wieder angeklagt. Bei der durchgeführten Razzia wurde jedoch kein belastendes Material sichergestellt.
Vor Gericht wurde MJ von allen Anklagepunkten von den Geschworenen einstimmig FREIGESPROCHEN!

http://de.wikipedia.org/...

Also ist er unschuldig und für mich bist du ein Mistkerl.

[ nachträglich editiert von Faceried ]
Kommentar ansehen
09.03.2010 10:31 Uhr von Joker01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Dieses Video wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen entfernt."

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?