30.12.09 09:10 Uhr
 8.377
 

Verfeindete Großfamilien attackierten sich in Berlin mit Baseballschlägern

In Berlin kam es zu Auseinandersetzungen zweier verfeindeter Großfamilien im Bezirk Kreuzberg und Tiergarten. Über den Notruf der Polizei verständigte ein Taxifahrer die Ordnungshüter.

Beim Eintreffen der Polizisten konnten diese eine etwa 40-köpfige Personengruppe feststellen, welche mit Baseballschlägern und Nunchakus bewaffnet ins streiten geriet.

Anzeigen durch die Polizei bezüglich schweren Landfriedensbruchs, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und versuchter gefährlicher Körperverletzung wurden eingeleitet.


WebReporter: Uckermaerker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Waffe, Schläger, Körperverletzung, Baseballschläger
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2009 09:17 Uhr von rolk996neu
 
+135 | -9
 
ANZEIGEN
..na und? lasst sie doch, trifft bestimmt keine Falschen!!! Schlage vor Zaun drumrumbauen und Wiener Würstchen Stand für die "Zuschauer", wie das ja so mittlerweile so üblich ist in der Bananska Republiksa Duitsland.
Helfen tut Dir keiner, nur Du Dir selbst!! ganz einfach!!!
Kommentar ansehen
30.12.2009 09:35 Uhr von maretz
 
+89 | -4
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich: von mir aus sollen die sich doch den Schädel einschlagen... Wenn die mit Baseball-Schlägern usw. ausgerüstet sind dann ist das vermutlich nicht das erste mal das die sich kloppen wollen (ich hab grad zufällig weder nen Baseball-Schläger noch irgendeine andere Waffe bei mir oder zuhause oder sonstwo...).

Und bevor sich da nen Polizist verletzt - einfach abwarten. Irgendwann sind die friedlich - spätestens wenn alle umgehauen wurden. Ich hab da ehrlich gesagt wenig Mitleid ...
Kommentar ansehen
30.12.2009 09:41 Uhr von killerkalle
 
+49 | -12
 
ANZEIGEN
MEHR SICHERHEIT: ich bin für NACKSCANNER AN ALLEN ECKEN UND MEHR KAMERAS "!!!!!!

ironie /off


nein ehrlich ne "40-köpfige Personengruppe" was sind denn das für "Familien" ??????????????????????????????????
Kommentar ansehen
30.12.2009 09:45 Uhr von aby
 
+40 | -4
 
ANZEIGEN
krank ich würd da jedem noch n messer geben dass die sich gleich gegenseitig abmurksen...natürliche auslese, die dummen sterben zuerst! naja manche waren bei der verteilung von gehirn net anwesen. schlimm schlimm schlimm
Kommentar ansehen
30.12.2009 09:45 Uhr von Flutlicht
 
+142 | -14
 
ANZEIGEN
Sagen wir so: Ich glaube nicht, dass Familie Schmidt gegen Familie Huber gekämpft hat.
Kommentar ansehen
30.12.2009 09:49 Uhr von aby
 
+54 | -3
 
ANZEIGEN
@flutlicht: ich glaub das denkt sich jeder der die news liest, war auch mein erster gedanke...
Kommentar ansehen
30.12.2009 09:53 Uhr von GunnarOS
 
+43 | -1
 
ANZEIGEN
Das waren bestimmt nur die Generationen im "Kampffähigen Alter", in Wirklichkeit sind diese Familien bestimmt doppelt oder dreifach so groß !!
Kommentar ansehen
30.12.2009 09:54 Uhr von Bluti666
 
+64 | -7
 
ANZEIGEN
@killerkalle: "nein ehrlich ne "40-köpfige Personengruppe" was sind denn das für "Familien" "

Wenn man schon Kreuzberg und Tiergarten ließt, braucht man nach Haut- und Haarfarbe dieser Großfamilen nicht mehr fragen...
Kommentar ansehen
30.12.2009 10:12 Uhr von killerkalle
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@Bluti: ja und die wohnen alle im selben ort oder wie `????? bei uns gibts sowas auch aber dann kommen die von überall her und sind nicht "verwandt" ne 40 köpfige familie ist schon happig ..
Kommentar ansehen
30.12.2009 10:15 Uhr von BenniG.
 
+16 | -57
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2009 10:17 Uhr von Arschgeweih0815
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
da waren wohl noch drei weitere Großfamilien: beteiligt:
http://moourl.com/...

[ nachträglich editiert von Arschgeweih0815 ]
Kommentar ansehen
30.12.2009 10:23 Uhr von Angraget
 
+35 | -5
 
ANZEIGEN
geht einfach wenn man die Kusine heiraten darf, kann man eine wirklich große Familie gründen. ..

Bald haben wir hier auch einen Kalifat.
Kommentar ansehen
30.12.2009 10:35 Uhr von TommyWosch
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
hier mal ne richtige quelle: http://www.tagesspiegel.de/...

kann diesen bz und bild kram nicht ab

[ nachträglich editiert von TommyWosch ]
Kommentar ansehen
30.12.2009 10:37 Uhr von TommyWosch
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
sry ging nicht richtig: ihr müsst da runterscrollen
Kommentar ansehen
30.12.2009 11:07 Uhr von Flutlicht
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
"zwischen kurdisch-arabischen Großfamilien": Wenigstens hab ich jetzt Gewissheit.
Kommentar ansehen
30.12.2009 11:13 Uhr von T¡ppfehler
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
War das dort, wo das Minarett steht? Die meisten Probleme lösen sich von selbst. ;-)
Kommentar ansehen
30.12.2009 11:16 Uhr von Alh
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
eine Zug und ab in Richtung islamischen Staaten. Fertig.
Kommentar ansehen
30.12.2009 11:30 Uhr von BW-MAN
 
+42 | -5
 
ANZEIGEN
mal zu den fakten: geschossen wurde also auch noch...

"sollen sich geschäftlich in die Quere gekommen sein"
also um eine döner bude oder gemüse laden ging es bestimmt nicht.
ich denke es hat was mit drogen zu tun.


"Die Ermittler gehen deshalb von einem Racheakt aus"
natürlich, denn es ist immer ein hin und her. die einen rächen sich, und die anderen rächen sich dann wieder.
das endet nie...


"die ebenfalls seit Jahrzehnten polizeibekannte Familie "
ja was machen denn solche leute denn noch hier im unserem land ? koffer oder tüten packen, und raus !


"Großfamilien und Massenschlägereien"
das ist nun mal so unter tieren. weiter entwickelt haben die sich nun mal nicht.
daher gibt es ja auch bei denen nur wenige grundphasen:
schlafen, fressen, scheißen, poppen, rauben, knast


und für mich haben die, die selbe stufe wie die hier:
http://www.wissenschaft.de/...

ausnahmen gibt es, sind aber eher solche familien, die sich nicht wie die hasen vermehren.

so sehe ich das, und bestimmt auch viele andere auch.
ich stehe auch dazu, weil das was ich draußen so sehe/erlebe, und auch immer lese, das auch bestätigt.

wer das alles jetzt versteht, hatte wohl noch nicht den richtigen kontakt zu denen.
achja, und minuse gehen mir am A... vorbei.
Kommentar ansehen
30.12.2009 13:20 Uhr von -lord-infamous-
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Lasst sie doch! Wenn sich die Probleme von selbst beseitigen, kann man das doch einfach laufen lassen, solange keine Unbeteiligten zu Schaden kommen.
Kommentar ansehen
30.12.2009 13:40 Uhr von dream.S
 
+3 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.12.2009 13:59 Uhr von Götterspötter
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gegend um die Deppen weiträumig abriegeln ...... Popkorn an die Anwohner und Polizisten verteilen ........

.....lachen ...... warten ...... jubbeln ......weiter-warten ...... :)

und die "Gewinner" werden nach der Sharia bestraft .... :)

****

nein !! ganz ehrlich ...... Ich bin dafür das wir die Sharia für solche Typen einführen sollten ....... das müsste Sie doch ganz ganz stolz machen - das wir ihre "Kultur" respektieren

oder ???
Kommentar ansehen
30.12.2009 14:02 Uhr von Banning
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm und dümmer: Verfeindete Großfamilien - 40-köpfige Personengruppe - Nationalität erklärt sich da eigentlich von selbst
Kommentar ansehen
30.12.2009 14:18 Uhr von hofn4rr
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
ohne hemmungen: und ohne respekt bekriegen sich hartz IV- grossfamilien auf deutschen strassen.

solche zustände erinnern an einen schlechten film, wobei ordnungskräfte in solchen fällen wohl kaum zu beneiden sind.

kein wunder das sich polizisten ohne verstärkung nicht mal knöllchen verteilen traut, und lieber bei leuten ermittelt die aus versehen den arm falsch hochgehalten haben.
Kommentar ansehen
30.12.2009 14:18 Uhr von selphiron
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: das hätte man aufnehmen sollen wäre ein Verkaufsschlager.Was schöneres gibt es doch kaum wenn sich Abschaum selbst beseitigt.
Kommentar ansehen
30.12.2009 14:28 Uhr von BeaconHamster
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Die beste Möglichkeit: Abwarten bis sie sich kaputt geprügelt haben, dann die Reste einsammeln und diejenigen die noch stehn gleich mitnehmen.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?