29.12.09 18:38 Uhr
 418
 

Frankfurt: Einreichung für "Unwort des Jahres 2009" noch bis 11. Januar möglich

Der Sprachwissenschaftler Horst Dieter Schlosser als Mitglied des Preisgerichts hat am heutigen Dienstag bekannt gegeben, dass Vorschläge für das "Unwort des Jahres" noch bis zum 11. Januar möglich sind. Die Jury wird dann am 19. Januar ihre Entscheidung bekannt geben.

Es werden unter anderem hauptsächlich umgangssprachliche Fehlgriffe oder Worthülsen, die grob und unangemessen sind, gesucht. Dabei kann es sich um Formulierungen oder Wörter aus allen gesellschaftlichen Bereichen, wie zum Beispiel Medien, Wirtschaft oder Politik handeln.

Für das Abstimmungsjahr 2009 liegen bereits über 500 Anregungen vor. Als Unwort für 2008 wurde der Ausdruck "notleidende Banken", 2007 war der sprachliche Missgriff "Herdprämie" und für das Jahr 2005 stand an erster Stelle das Unwort "Entlassungsproduktivität".


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Januar, 2009, Unwort, Unwort des Jahres
Quelle: www.kanal8.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Unwort des Jahres ist "Volksverräter"
Das Unwort des Jahres 2016 heißt "Volksverräter"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2009 18:43 Uhr von inzeparasit
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: meine Favoriten: meine Top10: meine Forschläge:

1. "Wort des Jahres"
2. shortnews
3. pottschlak
4. smash
5. aguirre
6.Lustmolch
7. Sittenstrolch
8. Unhold
9. Autorenraten
10. Unwort
11. Unwort des Jahres
Kommentar ansehen
29.12.2009 18:47 Uhr von darQue
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
lol: einige davon unterschreibe ich direkt mal, inzeparasit :D

schweinegrippe fänd ich ganz nett ^^

achja und "Forschlag" ;)

[ nachträglich editiert von darQue ]
Kommentar ansehen
29.12.2009 20:04 Uhr von Raggyman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde immer noch "Die Mitarbeiter dem Arbeitsmarkt wieder zuführen" einen schönerem Begriff als "Massenentlassung" ;)
Kommentar ansehen
29.12.2009 20:31 Uhr von euruba92
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
na dann lasst uns bis 11 Januar: nochmal so richtig ABHARTZEN ;-)

[ nachträglich editiert von euruba92 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Unwort des Jahres ist "Volksverräter"
Das Unwort des Jahres 2016 heißt "Volksverräter"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?