29.12.09 18:20 Uhr
 1.173
 

Ralf Schumacher: Keine Rückkehr in die Formel 1

Ein Dementi von Ralf Schumacher gab es vor wenigen Minuten hinsichtlich der Nachrichten über sein mögliches Comeback.

Bei der Vierschanzentournee sagte er im Live-Interview, vorerst wird es keine Rückkehr in die Königsklasse geben.

Für Mercedes wird er weiter in der DTM unterwegs sein. Dennoch schließt er für die Zukunft kein Comeback in der Formel 1 aus.


WebReporter: NewsvomTage
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Michael Schumacher, Rückkehr, Ralf Schumacher
Quelle: www.autonews-123.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2009 18:32 Uhr von kizzka
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Besser so =) Der blickts net...
Kommentar ansehen
29.12.2009 19:45 Uhr von PantherSXM
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Der Typ: ist gelernter Rennfahrer und fährt mieser als jede 90 Jährige. Er soll sich lieber in Österreich einen Garten zulegen und dort Rosen züchten da kann er vielleicht was werden, aber als Rennfahrer taugt der soviel wie Angela Merkel als Holzfällerin.
Kommentar ansehen
29.12.2009 20:49 Uhr von kingoftf
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Reicht ja, wenn sich ein Schumacher lächerlich macht......
Kommentar ansehen
30.12.2009 04:04 Uhr von majorpain
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@PantherSXM: Sorry vielleicht kann ja die Frau Honecker sorry Frau Merkel als Holzfällerin was :-)
Desweiteren kann ich Ralf auch nur abraten er soll lieber was andere machen z.b Rosen züchten oder das er mal etwas Geschwindigkeit in sein Leben bekommt vielleicht Schildkrötenrennen austragen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?