29.12.09 13:36 Uhr
 344
 

Nienburg: Postdiebe entwendeten rund 200 Briefe und Pakete

Ein Spaziergänger fand in Nienburg (Niedersachsen) rund 200 Postsendungen im Wald. Hierbei handelte es sich sowohl um Briefe als auch um Pakete, die alle am 21. Dezember aufgegeben wurden.

Der Großteil der Sendungen wurde durch die Diebe geöffnet.

Neben offiziellen Schreiben vom Finanzamt sowie der Bußgeldstelle waren die Dieben wohl hinter Weihnachtssendungen in Geld- und Geschenkform her.


WebReporter: Prinzeßchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Dieb, Post, Brief, Wald, Geschenk, Paket
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2010 11:44 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Grauenhaft schlecht geschrieben.
Kommentar ansehen
04.01.2010 02:49 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch: der Komentar.

Ich hab kein Wort verstanden. Vielleicht muß ich meine Muttersprache erneut lernen ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?