29.12.09 13:15 Uhr
 1.024
 

Die Negativergebnisse der IT-Branche im Jahr 2009

Einer der zahlreichen Rückblicke im Internet beschäftigt sich mit IT-Flops 2009. Erwähnt wird unter anderem die Fermi-Grafikkarte von Nvidia, die vom Chef persönlich in die Kamera gehalten wurde - hinterher war klar, dass die Karte nicht lauffähig war.

Aber auch AMD und Intel bekommen ihr Fett ab. Der Ex-AMD-Chef musste dem Bericht zufolge wegen des IT-Insiderskandals (ShortNews berichtete) seinen Hut als Chef bei Globalfoundries nehmen. Und Intel verlor mit Pat Gelsinger einen wichtigen Mann - und mit Larrabee ein Vorzeigeprojekt.

Weitere erwähnte Flops: Die Festplattenausfälle bei Seagate, Modern Warfare 2 und die ultrateure Asus Mars-Grafikkarte.


WebReporter: Techmaus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, IT, Flop, Branche, Rückblick, 2009
Quelle: www.pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?