29.12.09 10:47 Uhr
 679
 

Koalition ist offen für Nacktscanner

"Es wäre fahrlässig, diese Technik zu tabuisieren", sagte Unionsfraktionsvize Günter Krings (CDU) über einen möglichen Einsatz von Nackt-Scannern in Deutschland.

Auslöser der neu entfachten Debatte zu verschärften Sicherheitsvorkehrungen an Flughäfen ist der gescheiterte Anschlag auf ein Passagierflugzeug von Amsterdam nach Detroit am vergangenen Wochenende.

FDP-Fraktionsvize Gisela Piltz zeigt sich ebenfalls offen: "Wenn die Würde des Menschen gewahrt wird, müssen wir zur Sicherheit der Passagiere auch in solche Systeme investieren".


WebReporter: mierenneuker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Flughafen, Union, Koalition, Scanner, Nacktscanner
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2009 10:52 Uhr von supermeier
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Das wundert nicht: die Koalition ist auch dafür offen die eigene Dummheit zum Schaden des Landes und des Volkes auszuleben.
Kommentar ansehen
29.12.2009 10:53 Uhr von Sobel
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: Gestern Abend in den Phönix-Nachrichten waren noch alle dagegen. Wieder nur so eine Dummenfang News von Dnews.de, weil zwei Äffchen aus der Politik dafür sind.

[ nachträglich editiert von Sobel ]
Kommentar ansehen
29.12.2009 10:55 Uhr von killerkalle
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
ICH BIN DAFÜR: das der BUNDESTAG GENAU SO GESICHERT WIRD und jeder politiker MORGENS durch so einen bescheuerten scanner laufen muss !!!!!!!!!!!!!!!!!

das wäre fair..shice aber fair ;)


Youtube - Du bist Terrorist
Kommentar ansehen
29.12.2009 11:03 Uhr von frederichards
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Total Recall" und "Imposter" lassen grüßen: Sind die Politiker alle so geil auf Durchleuchten - laufen doch schon Exhibitionisten herum - soll das auch noch unterstützt werden?

Es lebe der Staat - da müssen wir nur noch das Politbüro in Kanzleramt umbenennen.....Ups-ist ja schon passiert.
Kommentar ansehen
29.12.2009 11:20 Uhr von kadinsky
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@killerkalle: lieber nicht, wer will denn das merkel nackig sehen?
verdammt, das ist schon gruselig, wenn man nur dran denkt....
Kommentar ansehen
29.12.2009 11:25 Uhr von zico82
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Leute, bitte erst informieren hier http://www.n-tv.de/... ist ein schönes Bild des "Nacktscanners" der neuesten Generation zu sehen. Meiner Meinung nach ein Sicherheitsgewinn und ein vernachlässigender Eingriff in die Privatsphäre. Die Nacktscanner der ersten Generation waren dies zweifellos. Übrigens sind diese Scanner u.a am Ronald Reagon Flughafen in Washington im Einsatz und aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen harmlos. Das Bild des Nacktscanners wird in einen abgeschotteten Raum gesendet, ausgewertet und per Funk an einen Beamten am Scanner die Nachricht, ob sauber oder nicht geschickt, d.h. die Person, die das Bild den "Gescannten" auswertet, sieht Diesen überhaupt nicht "real".

[ nachträglich editiert von zico82 ]
Kommentar ansehen
29.12.2009 12:10 Uhr von kingoftf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was nutzt: der Nacktscanner am Flaughafen, wenn man im Duty Free nach der Kontrolle jede Menge brennbare Substanzen oder sogar Messersets kaufen kann?
Kommentar ansehen
29.12.2009 12:19 Uhr von maki
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Sind die Dankesbriefe an Al Kaida schon raus? oder wer auch immer den Blitzknaller organisiert hat.
Kommentar ansehen
29.12.2009 12:41 Uhr von killa_mav
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Wieso stört das so Viele?
Mir ist es lieber durch einen solchen Scanner zu gehen, als das mein Sitznachbar die Möglichkeit hat den Versuch zu starten eine Bombe zu zünden.

Im übrigen gab es auf DMAX vor kurzem einen interessanten Bericht.
Die Israelis haben einen Scanner für das Gepäck und Handgepäck entwickelt, mit dem man gefährliche Substanzen feststellen kann. Damit kann man dann das Gefahrenpotential von Flüssigkeiten ect feststellen.
Diese Technik ist allerdings noch so teuer, dass sie in Israel erst vereinzelt eingesetzt wird.

Dennoch ersetzt diese Technik nicht den Scanner von dem hier in der News die Rede ist.
Kommentar ansehen
29.12.2009 12:42 Uhr von Zebraei
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@maki: war auch der erste Gedanke den ich dabei hatte.
Als die Meldung in den Nachrichten kam, dachte ich nur.... Na? Wo bleibt die Nacktscanner Disskusion? Tatatata hier ist sie.... ein Schelm wer böses dabei denkt.
Kommentar ansehen
29.12.2009 12:49 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Koalition hat: ja auch was offen.
Was genau werde ich hier nicht erwähnen-
Sonst werd ich gesperrt:D

Meine Meinung zu dem Zeug:

Es bringt nix.
Solange es in Hinterindonesien solche Maßnahmen nicht gibt, kann man auch nichts gegen Attentäter unternehmen.

Außerdem kann man soetwas ja auch IM Körper schmuggeln.
Und dann?
Muss sich dann in Zukunftz jeder Fluggast einer Rektaluntersuchung unterziehen?`

Hauptsache Stasi 234.0
Es wird immer beschissener, Leute
Kommentar ansehen
29.12.2009 12:59 Uhr von skullx
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Es wäre fahrlässig, diese Technik zu tabuisieren": Es wäre genauso fahrlässig, diese Technik an "freie" Mitbürger zu verwenden.
Kommentar ansehen
29.12.2009 13:45 Uhr von maki
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vor allem ist es grob fahrlässig, diverse Möchtegernpolitiker weiterhin über die Geschicke unseres Volkes entscheiden zu lassen.
Kommentar ansehen
29.12.2009 14:30 Uhr von heliopolis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Verständlich: Die Politiker haben nichts anderes im Kopf und brauchen nackte Tatsachen. Zuerst war es ein Filter für ein paar nette Kinderbildchen - die entsprechenden Angebote sind leichter automatisch durch einen Filter zu finden - und nun wollen sie den Rest der Menschheit auch noch Nackt sehen.

In die Politik könnte ein normaler Mensch also nie, wenn solche Verhaltensgrundlagen scheinbar Gebot sind.
Kommentar ansehen
29.12.2009 15:09 Uhr von meisterthomas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nacktscanner sind gefährlich! Nicht nur weil sie ganz allgemein Menschenrechte entjungfern, sie sind auch ein grob fahrlässiger Angriff auf unsere Gesundheit. Auch bei der Röntgenstrahlung hat man Jahrzehnte gebraucht um ihre Gefährlichkeit zu erkennen und auch dieses immer wieder bestritten. Mit den Mikrowellen ist es nicht viel anders.

Zwar wäre es möglich auch eine andere Technologie zu verwenden, was aber aus Kostengründen mit Sicherheit ausscheidet.
An der Zeit die persönliche Haftung dieser Volksvertreter und nicht nur politisches Gerede zu fordern.
Kommentar ansehen
30.12.2009 11:03 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: was regt ihr euch auf?

die meisten haben nunmal diese regierung gewählt, also selbst schuld!

tretet euch selbst in den hintern, aber lassts jammern sein!

gilt natürlich nur für die, die unsere aktuelle regierung gewählt haben!
Kommentar ansehen
30.12.2009 11:08 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wegen unterhosenbombern: jemand der seine baumwollklamotten nietriert, wird wohl kaum bei dem scanner auffallen.

und die leute die ein flugzeug vor dem start manipulieren könnten wohl auch nicht.

der scanner kommt mir derart überflüssig vor, dass damit wahrscheinlich etwas ganz anderes erreicht werden soll als
vorgegeben, ohne jetzt einen paranoiden eindruck hinterlassen zu wollen.
Kommentar ansehen
31.12.2009 12:08 Uhr von OliDerGrosse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nutzlos da die terroristen sich dann die bomben in den arsch stecken.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?