29.12.09 06:17 Uhr
 382
 

Wikipedia-Konkurrent WikiBay schafft fast 3.000 Artikel im ersten Monat

Während anfänglich besonders die Autoren der deutschen Wikipedia die neue Enzyklopädie WikiBay nur angegriffen und belächelt haben, ist das Projekt jedoch nach einem Bericht absolut auf Erfolgskurs.

Im ersten Monat nach seinem Online-Gang schaffte das neue Internet-Lexikon bereits fast 3.000 Artikel und verfügt zudem schon über rund 300 Autoren. Über 150.000 Seitenaufrufe und mehr als 5.000 Gesamtseiten krönen den Erfolg des neuen Projektes.

Offenbar zieht die neue Enzyklopädie, die im Gegensatz zur altbewährten Wikipedia keine Relevanzkriterien hat, viele Menschen an, weil ohne besagte Relevanzdiskussion eine Chancengleichheit für alle Artikel besteht.


WebReporter: Pupsi76
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wikipedia, Lexikon, Enzyklopädie, WikiBay
Quelle: netplosiv.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2009 06:22 Uhr von GrownupLawolf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu Birnen wenn es auch Äpfel gibt? Meiner Meinung nach braucht man nicht wirklich einen Wikipedia-Ersatz.

Edit: Ach ja, und klickt mal auf "Zufälliger Artikel". Ich bin ja ganz überwältigt, wie lang diese WikiBay-Artikel sind!

[ nachträglich editiert von GrownupLawolf ]
Kommentar ansehen
29.12.2009 08:45 Uhr von Slingshot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
WikiBay ist eine Müllhalde! Wenn jeder Artikel der auch nur fünf Zeichen enthält, tatsächlich als "richtiger" Artikel gewertet wird, dann hätte man in der Wikipedia unter gleichen Bedingungen schon 100 Millionen Artikel.

Hier von einem Erfolg zu reden, ist eine Lachplatte.
Kommentar ansehen
30.12.2009 04:32 Uhr von kommentarist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pupsi, grüß schön deinen Arbeitgeber Wikibay und die "Quelle" Netplosiv sind die gleiche Firma - Hier wird über billigste Polemik versucht die Klickrate nach oben zu pushen. Pfui, welch widerliches Verhalten.

[ nachträglich editiert von kommentarist ]
Kommentar ansehen
30.12.2009 04:44 Uhr von kommentarist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Ich würde gern mal Beweise für diese Zahlen sehen. Der Betreiber kann gerne mit großen Zahlen um sich werfen, aber ob sie wahr sind steht auf einem ganz anderen Blatt... So ist diese "News" leider Makulatur (Bitte den Begriff bei Nichtverstehen in der Wikipedia nachlesen, in Wikibay kommt er nicht vor).

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?