28.12.09 14:00 Uhr
 1.889
 

Westerwelle droht Afghanistan-Konferenz fern zu bleiben

Außenminister Guido Westerwelle befürchtet, dass die Afghanistan Konferenz im Januar in London dazu zweckentfremdet wird, neue Truppen zu stellen.

Viel mehr vermisst Westerwelle eine Gesamtstrategie und befürwortet die Zurückhaltung der Bevölkerung zum Thema Auslandseinsätze.

Zum gegenwärtigen Diskussionsthema "Luftangriff auf die Tanklaster" versprach er alle Fakten zusammen zu tragen, die der Aufklärung dienen.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Afghanistan, Guido Westerwelle, Außenminister, Konferenz
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2009 14:42 Uhr von Pliegl
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich sonst kein "Westernwellen-Fan" bin ,aber ich diesmal teile ich seine Meinung.

Vielleicht schafft er es endlich mal "Nein" zusagen und den deutschen Standpunkt im Ausland zu vertreten!
Kommentar ansehen
28.12.2009 14:42 Uhr von usambara
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
schließlich hat die FDP einen "artfremden" Entwicklungshilfeminister.
Kommentar ansehen
28.12.2009 14:48 Uhr von killerkalle
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
@Pliegl: Westerwelle SAGT immer ganz tolle Dinge und geht mit der Masse konform das war schon immer seine Taktik aber an der Umsetzung hapert es m e i s t e n s ;-))


bin mal gespannt ..
Kommentar ansehen
28.12.2009 15:03 Uhr von CageHunter
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Vonwegen Der Westerwelle hat nur Angst, dass die in London alle englisch reden, wo er selber so ein Fremdsprachenass ist :D
Ich fürchte dieser Typ ist einfach nur eine weitere Fehlbesetzung für egal welchen Posten, wie fast alle Politiker. Was der erzählt und dann tut spricht ja für sich...
Große Töne spucken, das Gegenteil tun und immer schön die Hand aufhalten, so muss Politik laufen ;)
Kommentar ansehen
28.12.2009 15:06 Uhr von heliopolis
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Gut: Würde ich an seiner Stelle auch nicht anders machen.
Kommentar ansehen
28.12.2009 15:31 Uhr von DerChaos
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hat der Herr Westerwelle mal Recht aber ich denke da kommt nur eins bei Raus und zwar das bnoch mehr Soldaten in den "Friedenseinsatz" nach Afghanistan müssen, wenn die Politiker wenigstens sagen würden da ist krieg aber enin das ist ja ein Friedenseinsatz denn sonst dürfte die Bundeswehr ja nicht dort hin da wir ja keine Angriffsarmee sind.
Kommentar ansehen
28.12.2009 16:23 Uhr von Der Erleuchter
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Er könnte ja hinfahren und trotzdem: nein sagen, aber er hat Angst um sein Image. Allein gegen alle - da würde er am End als Buhmann dastehn. Das verkraftet der nicht.
Ich würde das als Skandal empfinden, wenn der Außenminister(!) so einer wichtigen Konferenz einfach fernbleibt.

[ nachträglich editiert von Der Erleuchter ]
Kommentar ansehen
28.12.2009 17:54 Uhr von Lornsen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@uka88: aber doch nicht in England - ganz speziell in London nicht.
Kommentar ansehen
28.12.2009 18:11 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
seine: anweisungen erhält er doch ohnehin nicht auf dieser konferenz, die ist nur für die öffentlichkeit.

deutschlands beitrag ist für 2010 längst beschlossene sache.

also kann er genauso gut daheim bleiben, oder halt in der zeit wo anders hinfliegen.

politik machen ohnehin andere leute.
Kommentar ansehen
28.12.2009 21:21 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nichts neues: dass die politik der union eine ohne ecken und kanten ist, war ja schon vorher bekannt.
Kommentar ansehen
28.12.2009 23:13 Uhr von Perisecor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ uka88: Er fährt ja in kein (offiziell) islamisches Land :)

@ Matthias1979

Endlich outest du dich hier mal.
Kommentar ansehen
29.12.2009 09:25 Uhr von binichen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: Also wenn er dagegen ist dann sollte er doch hingehen und es sagen! Was bringt es wenn er nicht hingeht, weil ihm nicht gefällt was die da machen. Westerwelle steh auf und vertrete deine Meinung! Einfach wegbleiben weil einem was nicht gefällt ist Kindergartenverhalten....meine Meinung
Kommentar ansehen
29.12.2009 17:16 Uhr von hi2010
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die: Russen haben die Taliban nicht besiegt, und die Nato wird das auch nicht können, aber die Amis wollen wieder ein Zweiten Korea. und wir dürfen alles zahlen, mit leben und Steuern.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?