28.12.09 13:37 Uhr
 3.680
 

Neue Erfindung aus Japan: Infrarotgesteuerter Kolibri-Roboter

Rund 1,52 Millionen Euro kostete die Entwicklung eines Miniatur-Roboters, der aussieht wie ein Kolibri.

Entwickelt wurde das infrarotgesteuerte und motorbetriebene Gerät vom japanischen Wissenschaftler Hiroshi Liu. Der Kolibri-Roboter macht bis zu 30 Schläge pro Sekunde und kann sogar Schleifen in der Luft fliegen.

Bald will Liu noch eine kleine Kamera einbauen. Damit soll das Roboter-Vögelchen dann Kriminelle ausspionieren oder bei der Suche von Verschütteten helfen.


WebReporter: mierenneuker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Japan, Forschung, Entwicklung, Roboter, Erfindung, Kolibri
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2009 13:51 Uhr von Nervender_Teenager
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Gar nicht schlecht: Als ich den Titel gelsen hab, dachte ich nur "schon wieder so eine sinnlose Erfindung" aber wenn das mit der Kamera funktioniert und das Teil einigermaßen stabil ist, dann ist das gar keine schlechte Entwicklung.
Kommentar ansehen
28.12.2009 14:09 Uhr von GeforceFX
 
+11 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.12.2009 14:13 Uhr von ThreepH
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso China? Japanischer Wissenschaftler in Japan. Und zwar in Chiba, nahe Tokyo.
Kommentar ansehen
28.12.2009 14:33 Uhr von Souliniii
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Finde: ich echt super :D
Solange dies nicht für kriminelle Zwecke verwendet wird... was man leider nicht verhindern kann...
Ich frage mich wie es sich den Wetterbedingungen anpasst.
Kommentar ansehen
28.12.2009 15:40 Uhr von poisonsting
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Infrarot? Vllt ne doofe frage aber warum geb ich rund 1,5 mio € aus um dann Infrarot zu haben? Allein weil ich ja dann immer ne "direkte Verbindung" brauch... Weiß noch wie des früher mit den Handys war wenn man gegeneinder snake oder so gezockt hat..^^
Mit dem ding mitten in Schutt und Asche rumfliegen ein kleiner Verbindungsabruch und alles macht sich auf die suche nach nem 1,5 Mio teuren "Spielzeugvogel"...
Kommentar ansehen
29.12.2009 00:22 Uhr von bokuliztikz
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Man man man seid ihr dumm Also jeden Kommentator auser GeforceFX könnt ich nur eins in die Fresse haun!!! Ankotzen! Ihr Deppen! Warum Infarot? Damit mans weiter entwickeln kann! Nicht für Kriminelle Zwecke nutzen? Naja wenns der Staat nutzt ist es ja nicht Kriminell! Scheiss egal welche Wissenschaftler! Und echt schlechter Witzt ThreepH, spasst! Und zuletzt zum ersten, Nervender_Teenager, aber der Name beleidigt dich miehr als ich es könnte! Ihr Spinner Checkt nix, kuckt auf dem Kalender, wir haben jetzt die Endzeit, das Diktatorische Regieme die NWO manifestiert sich im System und ihr wisst nichtmal was die Bilderberger sind. Selbst SN vermeidet diese Themen, sucht doch mal Bilderberger. Aber Ja is alles nur Verschwörung, nur zu dumm das wir uns auf Aussagen von Politikern und Großmöchten stützen. Und dieses Tool wir dhelfen uns zu Versklaven, ja wie bei den Römern und wie A.H. mit Juden, nur diesmal werden wir konzentriert. Aber naja viel spaß in eurer Blümchenwelt. Noch habt ihr nichts zu verbergen?? Aufgrund der sich neu prägenden Regeln ist jeder dem was nicht in den Kragen passt ein >Terrorist< ja man auch du. Und wenn dich nichts stört bist du dumm, weil es jedem stören sollte seine freiheit zu verlieren. http://infokrieg.tv
Kommentar ansehen
29.12.2009 00:35 Uhr von cefirus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@bokuliztikz: Wow, peinlich.

Allen willst du in die Fresse haun, ausser dem GeforceFX, der Japan mit China verwechselt hat.

Aber das kann ja mit einem "ist doch alles dasselbe" lapidar entschuldigt werden.

Fffff....

Der infokrieg.tv-Link darf natürlich nicht fehlen, und das Klischee des pickeligen Teenagers, der konkretkrassen Durchblick hat, ist komplett.
Kommentar ansehen
29.12.2009 12:08 Uhr von bokuliztikz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nur bin ich kein Teenager mehr =): Und natürlich Verbal auf die Fresse haun, weil Worte besser sitzen xD Und auserdem kann man die Länder schon mal verwechseln, wo man sich Heutzutage zwichen Geografie und Geschichte in der Schule entscheiden muss.
Kommentar ansehen
29.12.2009 13:17 Uhr von Nervender_Teenager
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@bokuliztikz: Also als erstes, jemanden, der den Usernamen eines anderen dazu missbracht, diesen zu defamieren, kann ich schon mal nicht ernst nehmen. Das zeugt nämlich nur davon, dass du erstens keine besseren Argumente hast und zweitens nur rumpöbeln und nicht vernünftig diskutieren möchtest.

Als nächstes kann jede Erfindung für kriminelle und Gewalttätige Zwecke missbraucht werden, auch wenn ihr ursprünglicher Zweck ein positiver war.
Alfred Nobel hat sich auch für die Erfindung des Dynamits geschämt, weil es bekanntermaßen nicht nur für Berkwerke eingesetzt wurde.
Aber stell dir vor die Menschheit hätte aufgehört sich zu entwickeln, weil jede positive Entdeckung auch negative Aspekte hat. Das fängt doch schon bei der Entdeckung des Feuers an. Hätten unsere Vorfahren davon abgelassen, nachdem sie sahen, dass es nicht nur Licht und Wärme spendet, sondern auch zerstören kann, dann würden wir haute noch in kalten, dunklen Höhlen hocken. Oder wir wären längst ausgestorben, was, zugegebenermaßen, für den Rest der Welt vielleicht die bessere Alternative gewesen wäre.
Dieser Vergleich mag weithergeholt wirken, aber vielleicht bietet er einen Denkanstoß für dich.

Ach ja und noch was: Den Unterschied zwischen Japan und China lernt man spätestens in der 7.Klasse. Zwischen Geschichte und Geographie muss man sich erst in der Oberstufe entscheiden.
Abgesehen davon steht bereits in der Überschrift, dass es sich um eine Erfindung aus Japan handelt.
Kommentar ansehen
29.12.2009 14:32 Uhr von bokuliztikz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würdet ihr euch etwa wohl fühlen wenn ein kleiner ferngesteuerter Vogel vor eurem Fenster euch in eurer Privatsphäre stört? Also ich muss dazu nicht Diskutieren, und ich hätte genug Argumente welche aber schon zum Glück vertont und großteils verfilmt wurden sind. Auserdem ging es schon immer darum die Menschen so gut wie möglich zu kontrolieren. Oder warum waren die Zahlen auf den Armen der Juden IBM Nummern?? Ja ich schweif wieder ab, man muss das Thema im ganzen sehn und es beginnt schon lange vor der Zeit der Ägypter xD
Kommentar ansehen
29.12.2009 18:01 Uhr von Nervender_Teenager
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bokuliztikz: Klar fände ich es nicht lustig, wenn ich mit einem Kolibri-Roboter auspioniert würde. Und vom Überwachungsstaat halte ich genausowenig wie du. Aber trotzdem muss man die Erfindung an sich nicht verteufeln. Noch ist sie nicht eingesetzt worden, noch ist sie neutral. Was damit gemacht wird, wird sich vielleicht noch zeigen. Aber wenn die in der News genannten Absichten auch wirklich die des Wissenschaftlers sind, dann sind diese ehrbar und unterstützenswert.
Überwachung wird immer stärker geben, das kann man versuchen zu verhindern indem man die Piraten wählt, sich keinen Twitter-Account zulegt, seine Adresse nirgendwo angibt, sich keine Paybackkarte holt, immer bar bezahlt und kein Handy besitzt etc. Aber ganz bestimmt nicht dadurch, dass man Erfindungen verteufelt, in denen auch positives Potential steckt.
Kommentar ansehen
30.12.2009 20:46 Uhr von cefirus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bokuliztikz: <<<Nur bin ich kein Teenager mehr =) >>>

Soll man das nu als Plus werten?


Was sich bei dir feststellen lässt, ist eine Techphobie, weniger ein funktionierender, rationaler Verstand was dieses Thema anbelangt. Wobei es keine gänzlich irrationale Angst ist.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?