28.12.09 11:15 Uhr
 3.859
 

Silvester-Böller explodierte in der Hand eines 15 Jahre alten Jungen

In Berlin-Hellersdorf hat sich am gestrigen Sonntagnachmittag ein 15 Jahre alter Junge seine linke Hand mit einem Silvester-Böller verletzt.

Der Jugendliche hatte auf einer Straße einen teilweise schon abgebrannten Silvester-Böller gefunden. Daraufhin nahm er den Böller und zündete diesen noch einmal an. Allerdings kam es dabei zur Explosion des Feuerwerkskörpers, den er noch in der Hand hielt.

Der Junge musste daraufhin in eine Klinik. Dort wurden seine Verletzungen behandelt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Junge, Hand, Silvester, Böller
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2009 11:23 Uhr von Philippba
 
+35 | -2
 
ANZEIGEN
Selbst Schuld: mit 15 ist man Alt genug und weiß das diese Dinger Schaden zufügen können. Ich meine mir sind mit 15 auch kleinere Böller in der Hand explodiert und es war meine Schuld. Der Junge muss halt lernen. Aus Fehlern lernt man. Dennoch gute Besserung.
Kommentar ansehen
28.12.2009 11:38 Uhr von Delios
 
+21 | -11
 
ANZEIGEN
ich könnt: ja mal ganz naiv fragen, woher der Junge am 27.12. schon Knaller herbekommen hat und warum er mit 15 schon Knaller bekommt...
Kommentar ansehen
28.12.2009 11:44 Uhr von Planlos83
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Vater: hatte vor mehreren Jahren mal einen anzünden wollen.
Frisch aus der Packung. So einen zum anreissen. An ne Streichholzschachtel gehalten, angerissen und das Ding ist sofort ohne wenn und aber explodiert. Wurde bissel gelb und grün die Hand. Nehm 15-jährigen hätte sie unter Umständen abreissen können. Ich halte vom dem Kram eh nicht viel und alte Böller würd ich auch im Leben nicht anzünden. Naja, wird schon net so schlimm sein. Hoffentlich kann er nun dies Jahr keine mehr anzünden. Sollte ihm eine Lehre sein! :-)
Kommentar ansehen
28.12.2009 11:45 Uhr von schattenzirkel
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
passt ja zu der Meldung:
http://www.shortnews.de/...
bleibt wie in einem schlechten Zeichentrick nur die Hand am Böller über...

Lieber ein Paar Raketen und aaahs und ooohs als meinem Tinnitus noch futter zu geben.

Gestern noch erlebt: Wir spazieren an einem Kiosk vorbei wo eine Horde unter 10 Jährigen nach Böller fragen.
Gott sei Dank wurde das verneint, aber wenn wir nicht zufällig in Sichtweite wären...
Nein, absolut dagegen, da kann ich auch mein Geld gleich aus dem Fenster werfen...
Kommentar ansehen
28.12.2009 11:56 Uhr von Bluti666
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Hellersdorf? Wen wunderts... Abgesehen davon kommt es mir jedes Jahr mehr so vor, also ob die Dinger immer lauter und immer illegaler werden. Das rummst hier manchmal dermaßen, selbst die letzten Tage um Weihnachten rum schon, das können keine frei erhältlichen Böller sein. Dazu noch genug rumrennende Idioten, die einem die Teile in Fußgängetunneln, Unterführungen und UBahnhöfen nachwerfen. Da möchte man selbst als friedlicher Mensch nur noch gewalttätig werden...
Kommentar ansehen
28.12.2009 12:05 Uhr von Leeson
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ Delios: Naive Antwort:
"Der Jugendliche hatte auf einer Straße einen teilweise schon abgebrannten Silvester-Böller gefunden."
;)

@News
Ja und mir ist auch mal einer in der Hand losgegangen udn es hat tierisch geschmerzt.
Hat da eine ne News drüber verfasst?!
Nein!!!
Sowas ist nicht schön, nur fast schon trottelig.
Es wird ständig in den Schulen zu beginn der Ferien gesagt wie man mit Böllern umzugehen hat.
Tut mir leid aber ich würde sagen er ist selber schuld.

[ nachträglich editiert von Leeson ]
Kommentar ansehen
28.12.2009 12:25 Uhr von Grody
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
boom: jo so geht das, und dafür geben einige auch noch geld aus...

Ich werd mich schön daheim einschließen, man weiß ja nie welcher besoffene penner grade ne rakete auf einen richtet.

Wer Sylvester nix abbekommen will sollte sich genau überlegen wo er sich aufhält..

man weiß ja nie welcher verrückte da grade meint, was witziges zu tun....

BOOM
Kommentar ansehen
28.12.2009 12:28 Uhr von JustMe27
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich eh immer wo das Zeug schon teils am zweiten Weihnachtstag, also lang vor Verkaufsstart herkommt. Alles aus Osteuropa, oder noch vom letzten Jahr? Oder von Mitarbeitern heimlich verkauft? Naja, ist auch egal, ich kauf seit 2 Jahren kein Feuerwerk mehr...

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
28.12.2009 12:44 Uhr von readerlol
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.12.2009 13:04 Uhr von booya
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
oha: wie jedes Jahr sehr interesante News ... not. zZZZz
Kommentar ansehen
28.12.2009 13:26 Uhr von U.R.Wankers
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
nicht schrecklich: sondern einfach nur strunze-dumm.

dabei steht das sogar drauf:
"Auf den Boden legen,
am äussersten Ende anzünden,
sich zügig entfernen"

@Delios wer lesen kann....
"Der Jugendliche hatte auf einer Straße einen teilweise schon abgebrannten Silvester-Böller gefunden. "
Kommentar ansehen
28.12.2009 13:28 Uhr von snake-deluxe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
alle Jahre wieder ^^

Zum Glück passiert mit den "Deutschen" Böllern da nicht allzuviel.
Mit den guten Tschechischen La Bombas hätte er jetzt wohl keine Hand mehr...
http://www.youtube.com/...
Selber Schuld!

[ nachträglich editiert von snake-deluxe ]
Kommentar ansehen
28.12.2009 13:38 Uhr von napster1989
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber ein: paar schöne raketen ... son knall bringt ja gar nix. (Ausser man macht irgendwelche spreng experimente, was natürlich kein junge machen würde :D )


<OT>
BTW, am 1.1 werden bestimmt wieder feinstaubmessungen durchgeführt damit man noch mehr autos in den innenstädten verbieten kann
Kommentar ansehen
28.12.2009 13:48 Uhr von Krawallbrueder
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und so ein vorfall: wird noch 100 mal in den nächsten tagen passieren..
Kommentar ansehen
28.12.2009 14:31 Uhr von hnxonline
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ JustMe27: Im Großmarkt wie zum Beispiel der Metro kann man sich auch vor dem 29. mit Böllern usw eindecken. Ich glaub sogar schon Anfang Oktober gabs die Dinger dort schon zum kaufen.
Kommentar ansehen
28.12.2009 14:38 Uhr von Souliniii
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich hoffe: das nicht dieses Jahr wieder so "Experten" ihre eigenen Knaller bauen!!
Kommentar ansehen
28.12.2009 14:53 Uhr von mvb
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
sind Polen-Böller sicherer!
Die in Polen werden sehr sorgfältig geprüft...
Deshalb kaufe ich mir auch in Polen für umgerechnet 1€ eine 10er Packung gute geprüften Totenkopf Böller :D

[ nachträglich editiert von mvb ]
Kommentar ansehen
28.12.2009 17:59 Uhr von Jaecko
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn der Dödel schon nen verwendeten Knaller anzündet, dann könnte er den zumindest auf die offene Handfläche legen. Da passiert dann nicht ganz so viel, als wenn er den fest umfasst.

In irgend ner Sendung gabs mal ein schönes Video dazu; Knaller auf nem Stück Schwein: etwas verkohlt.
Knaller in Schnitzel gewickelt: Neue Bio-Wanddekoration.
Kommentar ansehen
28.12.2009 18:45 Uhr von ksros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko: Das ist der Test zwischen deutschen und polnischen Böllern.

Deutsche machen fett aua, Polnische zerfetzen die Hand.



[ nachträglich editiert von ksros ]
Kommentar ansehen
28.10.2010 08:59 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zurückgeblieben? Wer mit 15 einen "verreckten" Böller von der Straße aufhebt und anzündet, der muss wohl geistig minderbemittelt oder zurückgeblieben sein. Wenn sowas siebenjährige Jungs machen, dann zeugt das von Unkenntnis (deswegen muss man seine Kinder auch rechtzeitig darüber belehren), aber ein fast Erwachsener sollte schon über die Gefahren Bescheid wissen.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?