28.12.09 12:06 Uhr
 1.949
 

Zentralrat der Juden: Papst fehlt es an Umgangsformen und Respekt gegenüber Religionen

Stephan Kramer, seines Zeichens Generalsekretär des Zentralrates der Juden in Deutschland, ist der Meinung, dass es dem Papst an Respekt und angemessenen Umgangsformen gegenüber anderen Religionen fehlt. Er stützt diese Vorwürfe auf die Diskussion um die Piusbruderschaft und das Verhalten des Vatikans.

Kramer sieht eine Diskrepanz zwischen Predigten und dem tatsächlichen Handeln des Papstes. So solle dieser nicht nur Respekt predigen, sondern diesen Worten auch Taten folgen lassen.

Im Dezember war das Vorantreiben der Seligsprechung von Papst Pius XII. diskussionswürdig, da diesem Papst ein zögerliches Handeln gegen den Nationalsozialismus vorgeworfen wird. Dies, neben der Casa Piusbruderschaft, habe zu Misstrauen und tiefen Rissen im Verhältnis zwischen den Religionen geführt.


WebReporter: Prinzeßchen
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Religion, Umgang, Zentralrat, Respekt
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2009 12:20 Uhr von groehler
 
+63 | -10
 
ANZEIGEN
Ich bin zwar kein Fan der Kirche, erst Recht nicht der katholischen.

Aber die Zentralräte sollen die Klappe halten und gehören alle verboten ... Egal ob Zentralrat der Juden, Muslime, Christen oder sonst was ...

Die können doch nichts anderes als sich künstlich über jeden noch so kleinen Scheiß aufregen.

WEG DAMIT!!!

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
28.12.2009 12:46 Uhr von napster1989
 
+23 | -20
 
ANZEIGEN
weg: mit religion. ganz einfach ^^ ....

Jede religion hat den gleichen ursprung, nur viele wollen es einfach nicht einsehen :-)
Kommentar ansehen
28.12.2009 12:49 Uhr von Seehund
 
+49 | -8
 
ANZEIGEN
Und dem Zentralrat fehlt der Respekt vor dem Papst.

[ nachträglich editiert von Seehund ]
Kommentar ansehen
28.12.2009 13:01 Uhr von pullerum
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Was: ist die News an der Sache?
Das Benedikt XVI. ein erzkonservativer Papst ist, war schon lange bekannt. Der Fall mit der Piusbruderschaft ist auch schon was her. Einzig die Seeligsprechung von Pius XII. ist neuerer Geschichte.

Wieso wird der Zentralrat der Juden eigentlich andauernd um seine Meinung gefragt, wenn der Großteil der Bevölkerung sich eh darüber nur aufregt ?

Ich meine, was wird durch so eine News erreicht? Einzig das alle (insbesondere die angesprochene Gruppe - in dem Fall papsttreue Katholiken) auf den Zentralrat sauer sind.
Kommentar ansehen
28.12.2009 13:39 Uhr von killerkalle
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
HAHA: die juden wollen was über mangelnden respekt gegenüber anderen religionen loswerden ??? HAHAHA mal vor der eigenen haustüre kehren....


Hagen Rether - Papst (youtube) SEHR GEIL
Kommentar ansehen
28.12.2009 13:44 Uhr von heliopolis
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
Mir auch: Mir fehlt der Respekt gegenüber allen Religionen. Ich habe nichts übrig für rechtlich unterstützte Psychosen. Religionen sind Spinnereien für kleine Kinder.
Kommentar ansehen
28.12.2009 13:59 Uhr von Count78
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
OMG: Macht der ZdJ auch mal was konstruktives??
Erinnert mich irgendwie an Waldorf und Statler von der Muppet-Show...
Kommentar ansehen
28.12.2009 17:24 Uhr von flokiel1991
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Zentralrad der Juden: was ist das? Kann man das essen?
Kommentar ansehen
28.12.2009 17:31 Uhr von pommesmajo
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
mich kotzt dieser von uns finanzierte, unproduktive, ewig nörgelnde und immer nur auf die deutsche Geschichte pochende Verein sowas von an. Ich beantrage einen Volksentscheid bezüglich der Abschaffung sämtlicher Zentralräte in Deutschland. Was das für Steuergelder sparen würde. ;-))
Kommentar ansehen
28.12.2009 17:39 Uhr von hofn4rr
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schon merkwürdig: dafür das man ständig in der presse gehör findet, muss man eigentlich ziemlich tief in die tasche greifen.

was für diesen zentralrat anscheinend kein problem darstellt.

p. s.
macht mal einer auf der titelseite eines schmierenblattes einen artikel klar, dann wisst ihr was ich meine.
Kommentar ansehen
28.12.2009 18:02 Uhr von supermeier
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@heliopolis: Dem ist nichts hinzuzufügen.
Kommentar ansehen
28.12.2009 20:08 Uhr von Lornsen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@hofn4rr: Dem ZdJ gehört der größte Teil der Presse. Überall haben sie da
investiert. Die Bild z. B. gehört zu über 50% amerikanischen
jüdischen Geschäftsleuten von der Ostküste.
Kommentar ansehen
28.12.2009 20:47 Uhr von hofn4rr
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Lornsen: naja

sagen wir mal eher zu 80%, und ich würde diese leute auch keiner bekannten religion zuordnen wollen.

eher einer kleinen internationalen, wurzellosen clique, die nicht will das die welt zur ruhe kommt.

die schreiberlinge sind bezahlt, und singen den brotgebern je nach zuwendung entsprechend nach.
Kommentar ansehen
28.12.2009 21:33 Uhr von 1001_Schlacht
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Zentralrad der Juden: Diese 3 Wörter reichen mir bei dieser News eigentlich aus.
Ich weiß zwar nicht um was es geht, aber ich weiß das der ZDJ wieder mal abgeschafft gehört!
Kommentar ansehen
29.12.2009 01:23 Uhr von desinalco
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
der ZdJ ist doch: immer wieder für nen lacher gut...ich nominiere die mal für den comedy-award 2010...
Kommentar ansehen
29.12.2009 03:08 Uhr von mysteryM
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
genau so wie es dem Zentralrat der Juden auch an Umgangsformen und Respekt Fehlt.
[edit;Belize23]
Kommentar ansehen
29.12.2009 05:48 Uhr von Mr.Gato
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Oooh, der Zentralrat: Hab sowieso schon lange nichts mehr von denen gehört.

Die wollen wohl wieder präsenz zeigen.
Kommentar ansehen
29.12.2009 09:23 Uhr von snfreund
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
habe: mich schon gewundert, keine neuen news vom zdj, mussten sich mal wieder ins gerede bringen, .....
Kommentar ansehen
30.12.2009 17:28 Uhr von painandwrong
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Generell kann: ich den ZdJ nicht ab.
Auch hab ich mit der katholischen Kirche nichts am Hut.

Allerdings finde ich in diesem Fall dass Kramer nicht so ganz unrecht hat.
Kuckt euch doch mal an was dieser Papst bisher an Meldungen rausgelassen hat und welche Menschen er wieder reingeholt hat.......

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?