28.12.09 10:15 Uhr
 4.953
 

Wird Liste verbotener Gegenstände auf Flügen bald um iPod und Laptop erweitert?

Im Zuge des missglückten Anschlags auf Flug Northwest 253 könnte es zu weiteren Einschränkungen für Passagiere auf allen Flügen innerhalb oder in die USA kommen. Entsprechende Gerüchte zirkulieren auf jeden Fall vermehrt im Internet.

Demnach steht u.a. ein generelles Verbot für mitgebrachte Unterhaltungselektronik, also auch iPods oder Laptops, im Raum. Auf einigen Flügen sei das Verbot bereits umgesetzt worden. Die TSA, die in den USA zuständige Behörde für Flugsicherheit, will dies bisher nicht offiziell bestätigen.

Wie einige Fluggesellschaften allerdings bereits bestätigten, sollen Passagiere künftig bei Flügen in die USA die letzte Stunde vor der Landung ihren Platz nicht mehr verlassen dürfen. Zudem soll das Handgepäck auf ein Stück beschränkt sowie der Zugriff auf das Handgepäck verboten werden.


WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sicherheit, Verbot, Flug, Laptop, iPod, Elektronik
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft
Nach Telefonat - Männer verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2009 10:18 Uhr von Darth Stassen
 
+17 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.12.2009 10:39 Uhr von narlkapp
 
+75 | -13
 
ANZEIGEN
VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN: VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN



Haben die eigentlich sonst keine Probleme?
"Zugriff auf das Handgepäck verboten" hackt es?!? Was glauben diese Flachzangen, warum es "Handgepäck" heisst? Ich frage mich, wie lange das noch dauert, bis wir in das "Land of the free" (alleine bei dem Namen krieg ich Gewaltphantasien) nur noch in vom Flugzeugbetreiber bereitgestellter Kleidung und unter Vollnarkose einreisen dürfen


Die spinnen diese amerikanischen idioten... Hoffentlich fliegt denen irgendwann mal eine ihrer eigenen maroden Atombomben um die Ohren

Edit:
Ah ja.. "Die letzte Stunde vor der Landung den Platz nicht mehr Verlassen" Was soll dass denn?!?! dann Spreng ich das Flugzeug halt 1 1/2 Stunden vor der Landung in die Luft?!?!? Und was ist mit leuten, die Inkontinenz haben? Pissen die dann auf den Sitz!?!

Ich fordere Todesstrafe für Leute mit so behinderten Ideen!

[ nachträglich editiert von narlkapp ]
Kommentar ansehen
28.12.2009 10:40 Uhr von sevenOaks
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
lächerlich nur weil alle jahr mal ein terror-pfosten meint, er müsse ein flugzeug entführen/sprengen, müssen dafür millionen von ´normal´-reisenden tagtägliche spießrutenläufe an den sicherheitskontrollen verbringen - und dann kommt einer daher, der n päckchen pulver am bein hat und schon war der ganze zirkus wieder umsonst und es müssen noch strengere kontrollen her...

sry, aber das kann SO sicher nicht weitergehen... sonst sitzen wir i-wann auch noch nackt im flugzeug -.-

[ nachträglich editiert von sevenOaks ]
Kommentar ansehen
28.12.2009 10:43 Uhr von narlkapp
 
+46 | -0
 
ANZEIGEN
Mir: Erschließt sich auch absolut nicht der Zusammenhang zwischen einem Nigerianer mit Sprengstoff im Flugzeug und dem Verbot von Laptops!

Bin ich der einzige, dem diese Idiotie auffällt?
Kommentar ansehen
28.12.2009 11:01 Uhr von mudface
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Ein bischen sehr paranoid unsere transatlantischen "Freunde" ....
Kommentar ansehen
28.12.2009 11:01 Uhr von Leeson
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Geräte: sind da wohl weniger schuld.
Die haben einfach die Kontrollen vernachlässigt.
Es ist ne Weile nichts passiert und da kommt dann die Betriebsblindheit durch.

Was können die normalen Leute dafür die ihre Laptops für die Arbeit brauchen.
Das sollen mal vereinzelte Fluggesellschaften durchziehen, da haben die gleich ein paar Fluggäste weniger ;(
Kommentar ansehen
28.12.2009 11:14 Uhr von readerlol
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
NACKTSCANNER: NACKTSCANNER NACKTSCANNER NACKTSCANNER ach is mir zu blöd...
Kommentar ansehen
28.12.2009 11:16 Uhr von saber_
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
is doch ganz toll? dann duerfen wir bald nurnoch nackt im flieger sitzen... und die sitze werden so angeordnet sein das man jeden passagier sehen kann... natuerlich muss dann jeder den ganzen flug lang seine haende so halten das die flugbegleiter stets einen blick drauf haben...

ich fuer meinen teil verlange nur einen sitzplatz neben 2 huebschen 18 jaehrigen und alles is ok;)

aber auch wenn ein mensch nackt und ohne jegliches hab und gut im flugzeug sitzen wuerde... es waer problemlos moeglich sprengstoff mit sich zu fuehren...

denn wenn ich WILL, dann kann ich mir schoen paar beutel in den magen druecken und das reicht dann auch um nen flieger vom himmel zu schiessen...


und dann werden alle nurnoch verplombt fliegen duerfen... am flughafen schoen erstmal durchn CT und danach verplomben falls nichts gefunden wurde;)


und das tragische... derjenige der den vogel vom himmel schiessen WILL... der wirds auch dann probieren... und auch dann kann er durchaus erfolgreich sein:>
Kommentar ansehen
28.12.2009 11:17 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Ach ist das lustig: Da schreibt man irgendeine These nieder und der niedere Pöbel regt sich auf ohne nachzudenken :)

Es ist keine reelle Überlegung, sondern eine Vermutung von irgendwelchen Internetforen. Weder offiziell bestätigt noch sonstwas.

Sogar in der Überschrift der Quelle heißt es "Gerüchteweise..."

OMG aber wozu die Quelle lesen, wenn man sich dann nciht mehr aufregen kann :)

Weiter unten heißt es übrgens, es wären keine permanenten Maßnahmen sondern man wolle unvorhersebar sein, damit pot. Terroristen sich nicht auf eine Art spezialisieren können.

Naja trollt weiter ;)
Kommentar ansehen
28.12.2009 11:17 Uhr von Jorka
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Warum nicht gleich nur noch nackig n die USA? alle Passagiere legen vor dem Flug ihre Kleider ab und bekommen die auch erst wieder wenn das Flugzeug gelandet ist.
Kommentar ansehen
28.12.2009 11:36 Uhr von mvb
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Bringt alles garnix, wenn Al-Quaida irgendetwas machen will, dann schaffen die dass auch...
Kommentar ansehen
28.12.2009 11:48 Uhr von Sev
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@sevenOaks: Und genau DAS ist exakt der Grund, wieso es den islamistischen Terrorismus bei uns (angeblich) gibt.

Variante a)

El Kaida (Al Kaida, Al Qaida etc.) schickt seine Schergen mal alle paar Jahre los, um was Großes durchzuziehen oder eben auch großartig scheitern zu lassen und erreichen damit, dass wir westlichen Staaten immer restriktiver mit unseren eigenen Leuten umgehen.

Variante b)

CIA, Mossad, MI6, BND etc. schickt seine Schergen alle paar Jahre los, um was Großes grandios scheitern zu lassen und erreichen damit, dass wir westlichen Staaten immer restriktiver mit unseren eigenen Leuten umgehen DÜRFEN.

Ich persönlich tippe eher auf Variante b. Wären ja nicht die ersten False Flag Ops in der Geschichte. Irgendein armes Schwein zu finden, das man nach dem von den großartigen Sicherheitsbehörden heroisch vereitelten "Anschlag" in ein Zeugenschutzprogramm stecken kann, mit 1.000.000 USD auf einem Konto auf den Caymans, ist in unseren Breiten jawohl kein großes Problem. Preiswert weitere Restriktionen durchgedrückt, preiswert der Waffenlobby in die Hände gespielt, preiswert weitere Gründe für Kriege im Nahen Osten und damit die Sicherung der letzten Öl-Reserven erzeugt.

Man muss das nur alle paar Monate, Jahre mal machen, sonst gerät die "Gefahr" in Vergessenheit und Unmut über Kriege macht sich breit.
Kommentar ansehen
28.12.2009 11:52 Uhr von yassou
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Verbote: Auch Herzschrittmacher sollen auf US-Flügen abgeschaltet werden. Es werden dadurch erhebliche Kosten bei den Einreisekontrollen eingespart.

[ nachträglich editiert von yassou ]
Kommentar ansehen
28.12.2009 12:03 Uhr von BeaconHamster
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt was man alles als Waffe: verwenden kann und wie man überall Sprengstoff verstecken kann, dann müssten wir eigentlich nackt und mit Bescheinigung für eine Darmspiegelung reisen.
Kommentar ansehen
28.12.2009 12:16 Uhr von Alexander.K
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht genug: Da bleibt immer noch genug Freiraum für Terroristen. Ich schlage vor das Passagiere die Maschinen nur noch Nackt betreten dürfen. Gepäck incl. Handgepäck wird mit gesonderten Maschinen befördert und nur unverpackt, nicht in eigenen Koffern.
Und das Personal in den Flugzeugen muss durch Roboter ersetzt werden.

Diese Maßnahmen kämen auch der Umwelt zu gute.
Kommentar ansehen
28.12.2009 13:34 Uhr von floridarolf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Verbieten: iste ine gute Idee bitte politiker und banken VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN VERBIETEN
Kommentar ansehen
28.12.2009 13:53 Uhr von gio2000
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Sicherheit geht vor: Nun, ich sehe das eigentlich aus zweierlei Seiten.

Nehmen wir die Seite der Airlines und der Verantwortung.

Würdet ihr gerne die Verantwortung für zich hunderte Leute tragen, und wo es vielleicht sein kann das einer davon ALLE tötet ?

Ihr könntet damit nicht Leben, so auch die Airlines nicht.

Image ist alles.

Ich finde es dennoch richtig so, man hat gesehen wie schnell es gehen kann.
Denkt nur mal nach wenn ihr in einer dieser Maschienen gesessen wärt und gerade aus dem Urlaub kommen würdet.

Wäre eure Antwort immer noch so negativ den strengeren Kontrollen gegenüber ?


Nun die Sicht der Passagiere:

Man fühlt sich kontrolliert und in seiner Privatsphäre gestört.

Ganz klar, da stimme ich jedem zu.

ABER

diese Kontrollen sichern dir ein gesundes wiederr nach Hause kommen.

Was ist euch lieber ?
Kommentar ansehen
28.12.2009 14:04 Uhr von narlkapp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@gio2000: diese Kontrollen dienen allem, aber NICHT meinem gesunden wieder nach Hause kommen

Wir HABEN doch schon strenge Kontrollen - aber wie ich oben festgestellt habe, haben die offensichtlich nicht geholfen.
Selbst wenn du die strengsten möglichen Kontrollen HÄTTEST könntest du mir nicht garantieren, dass nicht doch was passiert - hast aber vollkommen die Freiheit dafür geopfert. Die Frage nach der Verhältnismäßigkeit stellt sich also. Und ich sehe die Einschränkung der hier diskutierten Konsequenzen (sehr stark) in ÜBERHAUPT keinem Verhältnis zu dem Mehr an Sicherheit (gar keins)

Das ganze ist blinder Populismus, wie alles aus der Internationalen Politik die letzten 10 Jahre

[ nachträglich editiert von narlkapp ]
Kommentar ansehen
28.12.2009 14:07 Uhr von narlkapp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab noch was vergessen: Man muss sich auch immer vor Augen halten, WARUM Leute so etwas machen.

Ich erinnere nur an die RAF, die auch nur deshalb so mächtig wurde, weil man mit aller Kraft versuchte, sie zu verbieten und zu unterdrücken.

Im Augenblick versucht man das mit der gesamten Menschheit! - Im Grunde also keine Überraschung, dass es eine fortschreitende Radikalisierung gibt.

NUR: In diesem Szenario ist der Kontroll-Wahn die URSACHE und keine Medizin
Kommentar ansehen
28.12.2009 14:31 Uhr von einerderwiekeinerist
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hahaha: "Zudem soll das Handgepäck auf ein Stück beschränkt sowie der Zugriff auf das Handgepäck verboten werden. "

DANN macht ein >HAND<Gepäck sehr viel sinn!

und viel spass mit allen Geschäftsleuten auf reisen, die werden wohl kaum einen laptop dabei haben... oder gibt es die regeln dann vielleicht nur in der "unteren" klasse?
Kommentar ansehen
28.12.2009 15:17 Uhr von Natoalarm
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Zahl der Flugaffen: Wird trotzdem steigen!
Und das die damit die Umwelt zerstören und das Flugbenzin nicht besteuert wird,sollte erst mal geregelt werden!
Die Bilder an den Feiertagen wo all die Affen irgendwo auf Flughäfen fest steckten,erinnerten eher an einen Zoo!
Kommentar ansehen
28.12.2009 15:34 Uhr von ROBKAYE
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wer ist eigentlich dieser Al Kaida? Hat vor dem 11. September 2001 schon mal irgendjemand von dieser Organisiation gehört? In einem Interview mit einem ranghohen Pakistanischen Geheimdienstmitarbeiter sagte dieser dem Journalisten, dass es diese Organisation überhaupt nicht geben würde und auch niemals gegeben hat. Es handelt sich dabei einzig um eine Erfindung diverser Geheimdienste. Sie dient dem Zweck, Anschläge und False Flag Operationen dieser Organisation in die Schuhe zu schieben.

Ich bin mir sicher, dass es in den letzten 10 Jahren keinen größeren Anschlag gegeben hat, der nicht unter einer False Flag Operation durchgeführt wurde. Und darauf wette ich meinen Arsch.

Man kann nur hoffen, dass noch mehr ranghohe Geheimdienstoffizier irgendwann ihrem Gewissen nachgeben und die Öffentlichkeit aufklären, so wie es die ehemalige MI-5 Mitarbeiterin Anni Machon getan hat. Sie sagte aus, dass alle Indizien dafür sprechen, dass die Anschläge auf die U-Bahn von London eine False Flag Operation des MI-6 gewesen sind.

Hier das Interview mit einer, wie ich finde, sehr mutigen Frau:

http://www.schattenblick.de/...

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?