28.12.09 07:35 Uhr
 178
 

Bayern: Dompteur nach Tiger-Angriff aus Koma erwacht

Der Dompteur Christian W. war am 8. Dezember bei einer Vorführung gestolpert und von drei seiner Bengal Tiger schwer verletzt worden.

Nach 16 Tagen im künstlichen Koma erwachte der Dompteur an Heilig Abend, reagierte auf seinen Namen und konnte seinen verletzten Arm bewegen.

Seine Tiger wurden in der Zwischenzeit bei einem befreundeten Dompteur untergebracht.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Angriff, Tiger, Koma, Dompteur
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2009 10:22 Uhr von dr.b
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hamburg liegt in Bayern.....? sowas aber auch

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?