27.12.09 14:05 Uhr
 200
 

Ex-Weltklasse-Skispringer Nykänen attackierte Ehefrau offenbar mit Messer

Der Ex-Weltklasse-Skispringer Matti Nykänen aus Finnland wurde schon mehrmals wegen Körperverletzung vorbestraft. So hatte er 2005 einem Freund ein Messer in den Rücken gerammt.

Am ersten Weihnachtstag soll er nun wieder ausgerastet sein und seiner Frau mit mehreren Messerstichen Verletzungen zugefügt haben.

Am Montag muss er vor einen Haftrichter. Es wird ihm versuchter Totschlag vorgeworfen.


WebReporter: mierenneuker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Messer, Ehefrau, Körperverletzung, Totschlag, Skispringer
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2009 12:30 Uhr von norge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was dieser ehemalige Weltklassespringer: aus seinem leben gemacht hat, geht mir nicht in den kopf. er hatte für ein glückliches leben alle voraussetzungen. der alkohol hat ihn zerstört...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?