27.12.09 13:59 Uhr
 249
 

Fußball: An Luca Toni ist auch der FC Chelsea interessiert

Kurz vor Weihnachten hatte es zwar die Meldung über den Transfer von Luca Toni zum AS Roma gegeben. Doch dies ist laut dem Manager des derzeitigen FC Bayern-Mittelstürmers nicht entschieden: Tullio Tinti wies den Wechsel zu AS Roma als falsch zurück.

Der FC Bayern steht einem Wechsel des zuletzt etwas unglücklichen, torlosen Stürmers zu einem anderen Verein positiv gegenüber.

Nun hatte die britische "Sun" von einem starken Interesse des FC Chelsea an dem sympathischen Italiener berichtet. Luca Toni wäre ein willkommener Ersatz für ihren bisherigen Torjäger Didier Drogba, der einige Wochen in seiner Heimat, der Elfenbeinküste, beim Afrika-Cup verbringt.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Wechsel, FC Chelsea, Luca Toni, AS Rom
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2009 14:11 Uhr von Sonny61
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Glaub ich nicht denn die wollen sich doch nicht verschlechtern!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?