27.12.09 09:00 Uhr
 5.496
 

Iranischer Präsident Ahmadinedschad: Europäische Politiker sind dumm

In seiner aktuellen Rede bezeichnet der iranische Staatspräsident Ahmadinedschad europäische Staatsmänner als "dumm". "Einer sei dümmer als der andere".

Die Beschimpfungen sind im Zusammenhang mit dem Bauverbot von weiteren Minaretten in der Schweiz zu sehen.

Für Ahmadinedschad sind europäische Politiker unqualifiziert und unwissend in geschichtlichen Abläufen. Die Minarette machen seiner Meinung nach nicht die Menschen zu Gläubigen, sondern durch die Gläubigen entstehen Minarette.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Präsident, Politiker, Rede, Mahmud Ahmadinedschad, Minarett
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

52 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2009 09:28 Uhr von supermeier
 
+74 | -26
 
ANZEIGEN
Er hat Recht: denn er kann es noch sagen, frei, lebend, als Staatsoberhaupt eines verbrecherischen menschenverachtenden und mordenden Regimes.

[ nachträglich editiert von supermeier ]
Kommentar ansehen
27.12.2009 09:49 Uhr von _BigFun_
 
+74 | -11
 
ANZEIGEN
Nana wer im Glashaus sitzt soll doch nicht mit Steinen werfen !!!

Wie sagte die Mutter von Frau Merkel - " Meine Tochter ist ein richtiges Wunderkind - die war mit 2 Jahren schon so intelligent wie heute" :0)
Kommentar ansehen
27.12.2009 09:52 Uhr von Montrey
 
+50 | -12
 
ANZEIGEN
Aha er ist natürlich: ein absolutes Vorbild in Sachen Relegionsfreiheit.
Kommentar ansehen
27.12.2009 10:03 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+33 | -36
 
ANZEIGEN
lol: Auf solche Meldungen geb ich rein garnix. Nicht dass ich diesen Achmadingsbums für einen guten Staatsmann halten würde aber es wäre nicht das erste Mal, dass man ihn willkürlich falsch übersetzt, um Stimmung gegen den Iran zu erzeugen.
Kommentar ansehen
27.12.2009 10:17 Uhr von Fly.
 
+39 | -23
 
ANZEIGEN
Leute: nicht immer der Presse hierzulande blind Glauben schenken.

Mir fällt zunehmend mehr auf, dass die Presse hierzulande und in ganz Europa selber Hass predigt.

Nicht nur Ahmedinedchad wird ständig falsch zitiert, sondern viele andere Politiker.
Komischerweise kommen angeblich solche Äußeungen immer von Ländern bzw. ihren Staatsoberhäuptern, die dem Westen ein Dorn im Auge sind.

Wie wir bereits wissen wurde er nicht selten falsch zitiert.
Ahmadinedchad hat weder den Holocaus geläugnet, noch hat er gesagt, er wolle Israel von der Landkarte tilgen.

Ich bin weder ein Freund des Iran noch von Ahmedhinedchad. Ich bin nur ein Freund der Wahrheit.


Aussage Ahmadinedschads, Israel müsse "von der Landkarte gefegt" werden (wiped off the map), wurde von einer Sprachwissenschaftlerin als ungenaue Übersetzung kritisiert, obwohl die Übersetzung vom staatlichen iranischen Rundfunk stammte.[38][39][40] Die von ihr korrigierte Übersetzung lautet "das Regime, das Jerusalem besetzt hält, muss Geschichte werden".

http://de.wikipedia.org/...


Glaubt nicht alles was in der Presse steht.

[ nachträglich editiert von Fly. ]
Kommentar ansehen
27.12.2009 10:26 Uhr von Klassenfeind
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
Tja,da: is er wenigstens nicht mehr so Alleine..!!
Kommentar ansehen
27.12.2009 10:38 Uhr von fatalerror65
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
Executiert !!!! Man sieht ja wie er die volkseigenen regime kritiker behandelt
Kommentar ansehen
27.12.2009 10:44 Uhr von napster1989
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
recht hat er: aber irgendwie ^^....
Kommentar ansehen
27.12.2009 10:44 Uhr von kommentator3
 
+24 | -23
 
ANZEIGEN
ist man dumm: wenn man sich nicht islamisieren lassen will?
Kommentar ansehen
27.12.2009 10:53 Uhr von Fly.
 
+24 | -25
 
ANZEIGEN
Arschgeweih: zu deiner Frage, "Nein". Aber deine Mutti schon.

@ Kommentator

In Europa wird keiner islamisiert. Das ist eine Hetzparole von dir und solchen die deine Gesinnung teilen.
Hat hier einer schon mal einen muslimischen Missionar gesehen ?


Wenn man euch islamisieren wollen würde, wäre das längst geschechen.





[ nachträglich editiert von Fly. ]
Kommentar ansehen
27.12.2009 11:03 Uhr von kommentator3
 
+19 | -22
 
ANZEIGEN
@fly: >>In Europa wird keiner islamisiert.<<

Nun ja, dafür fehlt euch zum Glück noch die Macht.

Derzeit wird erstmal der moslemischen Bevölkerungsanteil hochgeschraubt.


>>Wenn man euch islamisieren wollen würde, wäre das längst geschechen. <<

Ach nee. Wie denn?
Kommentar ansehen
27.12.2009 11:16 Uhr von kommentator3
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
@Bohemian-Club: das ist zum Glück eine absolut freiwillige Angelegenheit.
Kommentar ansehen
27.12.2009 11:25 Uhr von datenfehler
 
+17 | -15
 
ANZEIGEN
naja so beknackt und geisteskrank er auch ist. In dem Punkt will ich ihm mal nicht wiedersprechen...

"Die Minarette machen seiner Meinung nach nicht die Menschen zu Gläubigen, sondern durch die Gläubigen entstehen Minarette. "
Das ist völlig richtig. So wie Gläubige die elends lärmenden Kirchtürme schaffen, die dann völlig ungestraft Ruhestörung betreiben dürfen.
Die meisten Gläubigen sind eben nur Unruhestifter. Und da ists egal ob Minarett oder Krichturm...

Und die exakte Aussage: "europ. Politiker sind dumm" - Da wäre jetzt wirklich interessant, was er wirklich gesagt hat, denn die westliche Volksverarschungsmaschinerie hat hier sicherlich wieder etwas freier übersetzt, damit hier die Leute meckern können und auch bereitwilliger einen Krieg gegen den Iran akzeptieren... Aber psssst! Das soll das dumme Volk doch nicht wissen! *g*
Kommentar ansehen
27.12.2009 11:29 Uhr von kommentator3
 
+16 | -13
 
ANZEIGEN
@datenfehler: Die Schweizer haben sich ja meiner Meinung nach auch nicht so sehr gegen die Minarette an sich ausgesprochen sondern sie haben sie als Symbole einer gefährlichen Ideoliogie betrachtet die sie ablehnen und fürchten.
Kommentar ansehen
27.12.2009 11:36 Uhr von Fly.
 
+13 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentator: Du wiedersprichst die ganze Zeit dir selbst. Bemühe dich bitte etwas mehr um sachlichere Kommentare.

Erste Aussage von dir : ist man dumm wenn man sich nicht islamisieren lassen will?

(Das soll uns sugerieren, das man versuchen würde euch zu islamiesieren. )

Auf mein Kommentar, das es garnicht wahr ist, das ihr missioniert oder islamisiert werdet, bekomme ich die folgende Antwort:

zweite Aussage von dir : Nun ja, dafür fehlt euch zum Glück noch die Macht.



Was denn nun jetzt ? Wolltest du einfach mal wieder gegen Moslems hetzen oder wo genau liegt dein Problem ?

Wie man so schön sieht habe ich dich beim Hetzen schön erwischt.
Unterlasse das in Zukunft bitte.
Danke.
Kommentar ansehen
27.12.2009 11:58 Uhr von frankodiabolo
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
@fly: Zitat von Dir: Komischerweise kommen angeblich solche Äußeungen immer von Ländern bzw. ihren Staatsoberhäuptern, die dem Westen ein Dorn im Auge sind.

FALSCH!!! Der Westen ist ein Dorn in derer Augen!!! Kannst hier nicht einfach die Tatsachen verdrehen!!!

Womit Du allerdings sehr recht hast, ist die Tatsache, dass man weder hier noch sonst irgendwo in der Welt der Presse glauben schenken sollte!!!

[ nachträglich editiert von frankodiabolo ]
Kommentar ansehen
27.12.2009 12:01 Uhr von Daedalus1337
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
Wahnsinn: Dass uns diese Tatsachen ein Präsident eines "Schurkenstaates" erzählen muss. Langsam aber sicher wird mir der Typ ziemlich sympathisch.
Kommentar ansehen
27.12.2009 12:07 Uhr von CrazyWolf1981
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
Sagt einer: in dessen Land Kinder öffentlich hingerichtet werden, aus genau diesem Glauben gegen den man sich hier stellt. Wenn wir hier für ihn dumm sind nur weil wir ihm menschlich mehrere hundert Jahre voraus sind, dann seh ich das als Kompliment.
Kommentar ansehen
27.12.2009 12:15 Uhr von hofn4rr
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
aktuelle rede: von einer aktuellen rede einer umstrittenen person hätte ich mir eigentlich mehr erwartet, von unserer "freien" presse, als nur ein paar übersetzte sätze, die allen anschein nach wie üblich aus dem kontext gerissen wurden.

>>Europäische Politiker sind dumm<<

in dem fall kann man ihm wohl kaum widersprechen...

nur warte ich erst einmal ab, ob sich eine komplette übersetzung der ganzen rede im netz finden lässt.

von unserer systempresse, mit ausnahme einiger ausländischer blätter, dürfte das leider kaum zu erwarten sein.
Kommentar ansehen
27.12.2009 12:50 Uhr von selphiron
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@all: Was ist los mit euch?Sonst gebt ihr verachtende Kommentare - vorallem über deutsche Politiker - von euch.
Kommentar ansehen
27.12.2009 13:08 Uhr von DrOtt
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
hmmm Er ist zwar kein Heiliger und Menschenfreund... aber sein Staat ist bei weitem nicht so kriegerisch und Imperialistisch wie z.B. die USA... Vor dem Iran war immer der Irak der Böse... bis sie es vernichten mussten, wegen nicht vorhandenen Massenvernichtungswaffen... o_O

Also ich weiß ehrlich nicht mehr, welcher Seite man mehr glauben kann...?!
Kommentar ansehen
27.12.2009 13:31 Uhr von 123Wahrheit
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Auch wenn Ahmedinedschad der letzte sein sollte der Minarette fordert,also so dumm ist Ahmedinedschad auch nicht.Ihm werden von der Westlichen Presse immer Wörter in den Mund gelegt die er nicht benutzt hat.Zb.leugnen des Holocausts.http://www.youtube.com/...
guckt euch das an.Würde jemand,der den Holocaust leugnet sowas sagen?Versteht mich nicht falsch ich bin keineswegs ein Befürwörter von Ahmedinedschads Politik,aber wo er recht hat hat er recht,nur in Westlichen Medien werden seine Wörter immer wieder verdreht.Und ich finde die Europäischen Politiker sind wirklich dumm.Alles kleine Arschkriecher.Fast keiner von ihnen traut sich mal die Wahrheit zu sagen.Aber naja.So sind eigentlich fast alle Politiker dieser Welt.
Kommentar ansehen
27.12.2009 13:49 Uhr von Gnuspel
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
schickt ihn nach Manitu: es wird zeit das dieser mistkerl mal ne andere Gottheit kennenlernt
Kommentar ansehen
27.12.2009 13:52 Uhr von naref
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Politiker sind sicher nicht dumm: Weder Europäischer Politiker noch Ahmadinedschad sind dumm. Sie sind sondern Manipulatoren. Sie nutzen unsere Schwäche um Ihre Ziele zu erreichen. Wieso überhaupt eine solche Abstimmung in der Schweiz stattgefunden hat. Demokratie ist nicht der Antwort, da wir sind alle in Europa gegen Krieg in Irak und Afganistan aber die Politiker sind immer dafür und machen weitere Opfer in Name von Freiheit, Demokratie und Menschenrecht. Machen Sie Augen auf! Seien Sie tolerent, akzeptieren die Andere!
Unsere Politiker sind unsere Spiegel. Sie sollen reflektieren unsere Bild.
Kommentar ansehen
27.12.2009 14:14 Uhr von GencOsman
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
heyy hey wieso plappert der mir nach? Ich habe das schon öffteren als er gesagt.

Einer sei dümmer als der andere. lül

Refresh |<-- <-   1-25/52   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?