26.12.09 09:57 Uhr
 121
 

Filmmuseum Potsdam zeigt zwei Stummfilme mit historischer Welte-Kinoorgel

An diesem Wochenende werden am Samstag und Sonntag im Filmmuseum in Potsdam zwei alte Stummfilmklassiker gezeigt. Am heutigen Samstag wird um 18 Uhr der Film aus dem Jahr 1920, "Der Golem, wie er in die Welt kam" des Regisseurs Paul Wegener gezeigt.

Am morgigen Samstag steht der bekannte Film "Metropolis" von Fritz Lang auf dem Programm. Er hatte den Stummfilm in den Jahren 1925/26 gedreht. Das Besondere an den Vorstellungen ist die Begleitung durch eine Original Welte-Kinoorgel, die von Helmut Schulte live gespielt wird.

Rechtzeitig zur Aufführung der Stummfilme wurde extra ein Buch über dieses Filmmusik-Instrument publiziert. Darin lässt sich nachlesen, wer diese Orgel erfunden hat und warum sie vor der Zerstörungen bewahrt werden konnte.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Geschichte, Potsdam, Stummfilm, Kinoorgel
Quelle: www.kanal8.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?