26.12.09 09:44 Uhr
 1.662
 

Fußball: Geht Ronaldinho zurück nach Brasilien?

Adriano und Roberto Carlos haben Europa schon den Rücken gekehrt und spielen wieder in ihrer Heimat Brasilien. Geht jetzt auch Ronaldinho zurück?

Nach Angaben eines Insiders, hat der Bruder von Ronaldinho, der auch sein Berater ist, von Botafogo ein Angebot wegen eines Wechsel von Mailand nach Brasilien vorliegen.

Der brasilianische Verein buhlt schon längere Zeit um Ronaldinho. Nun will man noch einige Geldgeber gewinnen, um diesen Transfer zu ermöglichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Brasilien, Ronaldinho
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2009 15:43 Uhr von Iruc
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Adriano, Roberto Carlos und Ronaldihno Die 3 parade Beispiele für Brasilianische Spieler. Eine Zeit lang vll sogar 2-4 Jahre sind sie überragende Spieler, durch kaum jemanden zu ersetzten. Dann kommt eine Verletztung und diverse andere Sachen, wie Alkohol, Parties etc.und die Spieler verlieren innerhalb kürzester Zeit ihre Form und bekommen diese nie wieder zurück.

Wie kann man denn da sagen: "Diese Spieler haben Europa den Rücken gekehrt" oder " Der Spieler überlegt zurücj zu gehen". Den Spielern bleibt nichts anderes übrig, als zurück in die Heimat zu gehen. Wer würde denn hier noch die horenden Summen die immernoch fällig wären für einen Ronaldihno oder viel zu alten Roberto Carlos ausgeben, die Leistungsmäßig gerade mal mittelmäßig sind.
Kommentar ansehen
26.12.2009 16:09 Uhr von DocDorian
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das stimmt nicht: Mir scheint als hättest du nur ihren Werdegang in Europa verfolgt. In Brasilien sind das wieder die absoluten Top Spieler.
Nur als kleines Beispiel: Adriano hat in den letzten 30 Spielen für die Nationalmannschaft und Verein wieder 20 Tore geschossen. Ein Ronaldo in 20 Spielen 12 Tore.
Und Roberto Carlos Spielt noch in Europa für Fenerbahce.

Brauchst jetzt auch nicht ankommen mit:"aber die ligen sind doch viel schlechter da", dem ist nämlich nicht so.

Also erstmal Informieren Iruc ;)
Kommentar ansehen
26.12.2009 17:52 Uhr von icould
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@DocDorian: R. Carlos spielt nicht mehr bei Fenerbahce.

Also erstmal informieren :P
Kommentar ansehen
26.12.2009 18:26 Uhr von Pacman44
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@icould: eben nicht ;)
Kommentar ansehen
26.12.2009 21:40 Uhr von icould
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@pacman: zitat wiki: "... wird zur Winterpause der Vertrag von Carlos mit Fenerbahçe aufgelöst und wird fortan für Corinthians São Paulo spielen."

eben doch. Punkt ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?