25.12.09 12:02 Uhr
 12.383
 

Prepaidkarten: Vodafone stellt etliche Karten um

Laut Medienberichten haben etliche Nutzer von Callya-Prepaidkarten kürzlich eine SMS erhalten, in der sie darüber informiert wurden, dass die Prepaidkarte auf die Option "OpenEnd Talk & SMS" umgestellt wurden.

Bei der Option "OpenEnd Talk & SMS" zahlen Nutzer für Gespräche und SMS ins vodafone-Netz 29ct für die erste Minute/SMS, weitere sind dann kostenlos.

Wer die Option nicht möchte, muss angeblich eigenständig aktiv werden und diese bis Jahresende bei der vodafone Hotline abbestellen.


WebReporter: flown
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Karte, Vodafone, Prepaid, Umstellung, Option
Quelle: www.maximal-reich.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2009 12:11 Uhr von Klassenfeind
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
Für "Vieltelefonierer": lohnt es sich,SMS für 29Cent grenzt an Abzocke..1,50€ Grundgebühr Indiskutabel..Die Zahlt man doch schon beim Kauf der Karte..oder..?

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
25.12.2009 12:13 Uhr von flown
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
naja man muss dazu sehen, dass nur die erste SMS ins vodafone netz 29ct kostet... 100 weitere sind vodafone-netz sind meiner meinung nach kostenlos
Kommentar ansehen
25.12.2009 12:26 Uhr von tobe2006
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wie soll das mit den smsen laufen?

zahlt man dann nur "eine" sms und der rest is kostenlos (ins vodafone netz?) ..
Kommentar ansehen
25.12.2009 12:43 Uhr von Devil68
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Die: erste SMS am Tag ins Vodafone-Netz kostet 0,29€, die nächsten 99 am (selben) Tag sind dann kostenlos.

Für "Vielschreiber" sicher recht interessant...
Kommentar ansehen
25.12.2009 13:21 Uhr von Johnny Cache
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
Hoffen auf Karteileichen: Schon eine tolle Idee darauf zu spekulieren daß eine nicht unerhebliche Anzahl dieser Karten in Geräten steckend die nicht permanent in Betrieb sind und somit nicht widersprechen können.
Das ist nur einer der vielen Gründe warum ich mit einem Verein wie Vodafone nie wieder etwas zu tun haben möchte und werde. Tiefer als zu Vodafone kann man IMHO kaum sinken...
Kommentar ansehen
25.12.2009 13:57 Uhr von Thrasher-Virus
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
"Wer die Option nicht möchte, muss angeblich eigenständig aktiv werden und diese bis Jahresende bei der vodafone Hotline abbestellen."

ist schonmal wem aufgefallen dass das jahr fast rum ist?
und die meisten leute nehmen sich doch um diese zeit urlaub, also wird wahrscheinlich auch der call-service eher unterbesetzt sein...

Naja...50% aller betroffenen werdens erst im januar (oder noch später/gar nicht) bemerken, 40% weiß mit der meldung "sie wurden auf option xyz umgestellt" nix anzufangen und die restlichen 10% lassen die telefonleitungen in der telefonzentrale glühen und lassen den AB-Zähler im sekundentakt um 10 steigen XD

[ nachträglich editiert von Thrasher-Virus ]
Kommentar ansehen
25.12.2009 15:48 Uhr von John2k
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Vodafone ist einfach nur ein Drecksladen. So schauts aus.
Ich kann doch nicht jemandem Dreck vor die Tür legen und dann frech sagen, wenn sie das nicht wollen, dann räumen wir ihn wieder weg. Einfach nur fürchterlich dieser Verein. Dabei kosten die die Sms fast garnichts, genauso wie eine Stunde Telefongespräche egalwohin bloß ca. 0,60€ kosten. Was da für Gewinnspannen drin sind ist Wahnsinn.
Kommentar ansehen
25.12.2009 17:25 Uhr von Extron
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja damit kommen die nicht durch.

Es kann immer vorkommen das eine SMS nicht ankommt, ist wie bei einem Brief auch.

Und wenn die eigenmächtig was umstellen, werden viele Leute dagegen klagen.

Deshalb werden die das ganz schnell wieder vergessen.

Und Kostet eine Prepaidkarte 1.50Euro im Monat ist es keine Prepaid mehr, fertig.
Kommentar ansehen
25.12.2009 17:28 Uhr von CrazyWolf1981
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab ähnliches bei D1: Im Grunde nicht schlecht. Hab das bei meinem Dad eingerichtet. 99 cent pro Monat, dafür zahlt man nur die 1. minute ins D1 und Festnetz.Die Ersparnisse gegenüber der früheren Vodafone Karte war enorm, sogar besser als bei meinem D1 Vertrag.
Die Art von Vodafone ist sicher mies, ohne Frage. Eine solche Option ansich finde ich aber gut, solang der Nutzer das freiwillig einstellen kann.
Kommentar ansehen
25.12.2009 18:07 Uhr von Mc-Ellister
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein verwirrender Scheiss da gemacht wird.
Alles nur hintertrieben, um den Kunden abzuzocken.
Da lobe ich mir das in Finnland. Die machen das ordentlich.
Ich geh in einen Kiosk, kaufe mir eine Pre-Paid meiner Wahl für 20,-Euro und habe 10 Euro Guthaben drauf.
Inlandstarif bei Saunalahti z.B. 1,5cnt/Min.
Keine Registrierung, keine 3 Unterschriften und nicht 15 Min warten auf Freischaltung, wie ich eben hier in DE erleben musste.
Wenn mein bevor mein Guthaben aufgebraucht ist, bekomme ich eine SMS und dann hole ich mir eine Karte zum Weitertelefonieren am kiosk für 20 Euro mit Guthaben von 40 Euro.
So kanns woanders gehen!
Übrigens, die haben auch überall in Helsinki offenes W-Lan für alle. Kostenlos! Selbst in Bussen oder Strassenbahnen.
Deutschland ist immer noch im kommunikativen Mittelalter, weil sich jeder Provider ordentlich die Taschen stopfen will.
Was bin ich froh, dass ich im Januar wieder rüberfliege...
Kommentar ansehen
25.12.2009 18:37 Uhr von RycoDePsyco
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann es jederzeit Man kann es jederzeit Kündigen... hatte ich schon mal, macht kein Sinn bei Sparsamen Leuten wie mich.

Mein Problem ist aber, ich habe so eine Karte und weis überhaupt nicht wo diese ist.

Eigentlich könnten Sie diese Karte Sperren oder Löschen, aber ich weis nicht wie, die Hotline ist mir zu teuer.
Kommentar ansehen
25.12.2009 19:06 Uhr von mrchoas
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Nunja: Wieso bekomme ich mal wieder keine SMS? Ich will den Tarif gerne haben-.-
Kommentar ansehen
25.12.2009 19:23 Uhr von DJ_Shaarpshooter
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@mrchoas: dann ruf mal die kundenbetreuung an (nr is automatisch auf der karte gespeichert)

und an alle anderen das mit der Zangsumstellung ist blödsinn voddafgone schlägt höchstens per sms vor den tarif zuwechseln ubnd ansonsten das mit der grundgebühr is genauso blödsinn übrigens werden bereits seit nem jahr oder so alle neuen CallYa Karten mit dieser tarifoption verkauft
Kommentar ansehen
25.12.2009 23:54 Uhr von Worldgrea
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Blödsinn, da wird nichts einfach umgestellt nur alle neuen Karten haben diese Tarifoption jetzt standardmäißg aktiviert...

Vodafone und T-Mobile haben mit abstand die besten Prepaidtarife. Ich habe T-Mobile, und habe schon etliche Freunde und Bekannte mit Vertragstarifen überzeugt zu wechseln.99 cent im monat und nur die erste Minute zahlen.... Bisher kommt kein Vertragstarif da drann (ausser man telefoniert viel in Fremdnetze)

[ nachträglich editiert von Worldgrea ]
Kommentar ansehen
26.12.2009 05:14 Uhr von StYxXx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man einfach umstellen: Wer den Tarif gerne hätte kann ihn doch einfach bestellen, geht auch über die Website. Habe den selbst seit längerer Zeit und lohnt sich für mich auch (wenn man wenige, dafür lange Telefonate hat, ist das wirklich günstig). Also kein Problem. Eine automatische Umstellung bestehender Kunden halte ich genauso wie andere für recht unwahrscheinlich.
Kommentar ansehen
26.12.2009 16:28 Uhr von Parkhouse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld macht erfinderisch: Das ist doch nur eine kleine masche um an das Geld der jeningen zu kommen, die telefonieren aber nichts zahlen.

Genauer erklärt: Hab ein All in Flat und jeder der mit mir tele. will aber nur Callya hat last mich nur anklingeln und ich rufe zurück. Das ist nicht nur bei mir so und dadurch hat Vodafon verluste die sie so etwas abwenden möchte.
und am anfang denkt man 29 cent ist nicht die welt aber für 4,95€ pro monat ohne handy habe ich auch eine flatrate zum vodafon netz
ist sogar gerechnet günstiger

Beispiels rechnung: 30tage x 29 cent= 8,70€ / monat
Kommentar ansehen
26.12.2009 18:57 Uhr von mrchoas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@StYxXx: Den OpenEnd Talk&SMS gibt es normal nicht mehr, den kann man sich nicht einfach auf der Website bestellen
Kommentar ansehen
27.12.2009 19:15 Uhr von Allesscheisse
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, und was machen die älteren Nutzer die nie im Leben eine SMS schreiben ? Die werden meiner Meinung nach gründlich übers Ohr gezogen. Viele wissen nicht einmal wie man eine SMS im Mobiltelefon aufruft.
Das mit dem Tarif ist genau die gleiche Grütze die D1 macht. Ein D1 Prepaid-Paket bekommt man nur mit dem Tarif für über einen Euro im Monat. Möchte man den Card Tarif nutzen muß man sage und schreibe 15 (!!!!!) Euro für den Tarifwechsel zahlen. Ganz Toll..

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?