25.12.09 10:44 Uhr
 683
 

Dresden: Semperoper sucht Kenner einer Opernaufführung aus dem Jahr 1916

In der Fachwelt der Musik werden jetzt von der Leitung der Semperoper Unterlagen über eine Aufführung der Oper "Notre Dame" von Franz Schmidt gesucht. Man erhofft sich davon Aufschluss von ehemaligen Besuchern oder deren Bekannten über die Uraufführung dieser Oper zu bekommen.

Interessant wäre es für die Verantwortlichen in Erfahrung zu bringen, ob es nach der Weltpremiere 1914 in Wien im Mai 1916 eine Uraufführung in Dresden gab, oder ob die kommende Premiere im April 2010 in der Semperoper als Erstaufführung betrachtet werden kann.

Trotz enormer Recherchearbeiten konnten weder in Archiven, Bibliotheken oder der Oper selbst, historisch verwertbare Ergebnisse gefunden werden. Die Chefdramaturgin der Semperoper, Ilsedore Reinsberg, wäre daher für jeden Hinweis dankbar, der dieses Rätsel lösen könnte.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Dresden, Oper, Semperoper, Notre Dame
Quelle: www.codexflores.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2009 22:23 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dürfte: schwierig sein da noch einen lebenden Zuschauer zu finden. Das ist ja doch schon ein paar Jährchen länger her.
Kommentar ansehen
26.12.2009 00:08 Uhr von Kappii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vielleich: hat ja mal ein Angehöriger eines Verstorbenen aufmerksam ein Tagebuch gelesen, a la:
"...Liebes Tagebuch, wir waren heute in der Erstaufführung von Notre Dame. Ich bin leider im zweiten Akt eingeschlafen..."

[ nachträglich editiert von Kappii ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?