24.12.09 17:21 Uhr
 1.785
 

Russland feiert Weihnachten mit Raketentest

Während Russland und die USA über die atomare Abrüstung verhandeln, testete Russland eine Interkontinentalraketen, welche mit atomaren Mehrfachsprengköpfen ausgerüstet werden kann.

Diese 34 Meter lange Rakete wurde im Gebiet Orenburg an der kasachischen Grenze gestartet und schlug in ein Übungsziel auf der Halbinsel Kamtschatka ein. Laut Militärdiplomaten Russlands hatten sie die USA über diesen Test informiert.

Laut Medwedew wolle Russland, trotz den Abrüstungsverhandlungen, den Bau von neuen Atomraketen weiter betreiben. Mit den Raketen der neuen Generation wollen sie die atomare Abschreckung weiterhin aufrecht erhalten.


WebReporter: SelltAnasazi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Raketentest, Weinachten
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2009 17:32 Uhr von Klassenfeind
 
+11 | -19
 
ANZEIGEN
D i e Russen: haben ´se doch nicht alle....
Kommentar ansehen
24.12.2009 17:37 Uhr von vostei
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@Autorkommentar: Sprengköpfe und Trägersystem sind zwei paar verschiedene Stiefel - das wurde und wird auch bei den START 2 Verhandlungen und bei dem, was im März 2010 verhandelt werden soll, unterschieden.

[ nachträglich editiert von vostei ]
Kommentar ansehen
24.12.2009 17:38 Uhr von SelltAnasazi
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@vostei: Ja das ist mir klar. Was willst du mir damit sagen? ich meine das habe ich ja auch schon im ersten Absatz gezeigt das beides getrennt werden kann.
Kommentar ansehen
24.12.2009 17:39 Uhr von jodta
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Kurze Fage. Was machen die Anderen anders?
Alles ganz normal, kein Grund sich aufzuregen. Machen alle so.
Kommentar ansehen
24.12.2009 17:42 Uhr von vostei
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@SelltAnasazi: Dein Kommentar ist gemeint - nicht die News... ;)
Kommentar ansehen
24.12.2009 18:55 Uhr von SelltAnasazi
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@Baran: 1. Seit wann ist den in Russland kein Weinachten? Und Heute ist für mich jedenfalls mal Weinachten und Heute war der Raketentest ergo Raketentest an Weinachten.

2. Wer sagt was von einer gefahr durch diese Rakete? Wer spricht überhaupt von gefahr? Die Russen wollen ja aber trotzdem neue Raketen bauen.

@Vostei: Ahhhhh ok ;) ja dann kann ich dein kommentar verstehen. Aber sind wir mal ehrlich.. die Russen bauen sicher auch neue Atombomben (wie die Amis).

[ nachträglich editiert von SelltAnasazi ]
Kommentar ansehen
24.12.2009 18:58 Uhr von SelltAnasazi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Okok Sorry: An Baran, der Titel triffts wohl doch nicht... ich wusste das Russland Weinachten feiert, aber ich wusste nicht das das erst im Januar ist. Trotzdem bitte keine Beleidigungen, man kann ja nicht alles wissen.
Kommentar ansehen
24.12.2009 18:59 Uhr von BiBax3
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zu Erstem @SelltAnasazi: Die Russen bekommen ihre Geschenke am 31.12 von Väterchen Frost.
Kommentar ansehen
24.12.2009 19:01 Uhr von SelltAnasazi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@BiBax3: Wie du sehen kannst habe ich mich bereits korrigiert ;) Und Weinachten als solches gibt es schon noch in gekürztem Rahmen am 6 und 7 Januar... laut Internet :D
Kommentar ansehen
24.12.2009 19:06 Uhr von SelltAnasazi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
titel ändern: Ich habe die checker angeschrieben ob sie den Titel nicht ändern können.
Kommentar ansehen
24.12.2009 19:13 Uhr von TylerDurden79
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Russen: Kommunistische Heiden! Sowas an Weihnachten!
Siehe Full Metal Jacket!
Kommentar ansehen
24.12.2009 19:54 Uhr von SelltAnasazi
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Mein Kommentar: Warum wird meine Meinug so mit Minus bewertet? Die Russen wollen ja neue Atomraketen bauen. Das sgaen sie selber.
Kommentar ansehen
24.12.2009 20:08 Uhr von vostei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@SelltAnasazi: Wenn bei soundsoviel Starts eines Trägersystems, sagen wir mal, nur zwei Drittel ankommen und davon die Hälfte zu weit streut brauchst du viele Sprengköpfe - wenn du das Trägersystem verbesserst, kannst du locker Atomsprengköpfe abrüsten - wenn der Rest ankommt.

Dieser Test heute war aber keiner (im Sinne einer Neuerung) - er zeigt nur, dass das System scheinbar funktioniert. 100prozentig wüssten sie es erst, wie gut die Wojewoda noch ist, wenn sie die restlichen paarund50 auch noch verfeuern würden... ^^

[ nachträglich editiert von vostei ]
Kommentar ansehen
24.12.2009 20:16 Uhr von SelltAnasazi
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@vostei: Ja da stimme ich dir voll und ganz zu. Trotzdem bleibt meine Aussage das die Russen trotz allem neue Atomraketen bauen die Wahrheit. Und wenn wir jetzt Interkontinentalraketen von den Atomsprengköpfen trennen so bleiben es trotzdem Atomraketen da sie diese sowieso nur dafür brauchen.
Kommentar ansehen
24.12.2009 20:26 Uhr von vostei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht unbedingt: Dadurch, dass Atomtests untersagt sind, wissen weder die Russen noch die Amis 100pro, wie gut ihre Atomsprengköpfe wirklich noch funzen, die werden mit der Zeit nämlich nicht besser (trotz Wartung) - und mit so einer alten Rakete, die gut funzt kannst du auch 30 oder mehr moderne und steuerbare konventionelle Knaller verfeuern...- auch nicht angenehm.

[ nachträglich editiert von vostei ]
Kommentar ansehen
24.12.2009 20:32 Uhr von SelltAnasazi
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Vostei: Naja vieleicht nicht gerade angenehm, aber auch nicht sonderlich ärgerlich aus der Sicht von Militärs würde ich mal so behaupten. Und sowieso gibt es bisher keinen bekannten konventionellen Sprengkopf für eine ICBM, auch wenn die Amis momentan darüber diskutieren ob sie das machen sollen (Die Russen haben was dagegen).
Kommentar ansehen
24.12.2009 20:41 Uhr von vostei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie auch immer: Hauptsache wäre, dass keiner, wirklich keiner mehr atomar testen darf - und wenn, dann merkt man´s.

Und der Rest - Raketen und Waffentests - naja, da kann man die Kinners ja spielen lassen...
Kommentar ansehen
24.12.2009 20:44 Uhr von SelltAnasazi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
vostei: Gutes Fazit das ich gerne unterschreibe :D Noch schöne feiertage :)
Kommentar ansehen
24.12.2009 21:45 Uhr von BiBax3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ups. Da war ich doch zu spät :O.
Schande über mein Haupt!
Kommentar ansehen
25.12.2009 01:22 Uhr von Ditschy
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Autor: Mein Problem ist einfach, dass diese news richtig als hetz news geschrieben wird.

Schon alleine die Überschrift ist pure hetze. Am friedlicher Weihnacht sind es die bösen Russen die eine Rakete abfeuern müssen. Andere Formulierungen, die keine PROPAGANDA enthalten, würden eine gute News ergeben.
Kommentar ansehen
25.12.2009 11:11 Uhr von TiTanCola
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nur mal so: in russland ist weihnachten erst am 7. januar 2010. heiligabend am 6.
Kommentar ansehen
25.12.2009 12:31 Uhr von Keltruzad1956
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Warum wirdn die nicht zu Silvester gestartet: Das hätte doch was gehabt :)

Die Russen übertreiben ja gerne: Guckst du genau hin, wir haben größte Rakete gebaut"

Könnte ich mir richtig vorstellen, wie mein Nachbar da grinsend steht und sonne übelste Trägerrakete nach Kamtschatka schießt :P
Kommentar ansehen
25.12.2009 14:48 Uhr von Baran
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
24.12.2009 18:55 Uhr von SelltAnasazi: In russland ist erst am 7 januar weihnachten, das sind echt weihnachten nach dem alten Kalender. darum testet russland an weihnachten keine raketen, sondern nur am 24 dezember.

Die russen und Usa wissen das da tests sind, und wenn auch die nicht informiert wären sind die die Positionscodes für den einschlag nciht verschlüsselt.

alte raketen werden gemäß start 1 vernichtet, es wäre besser einen satelliten mit der satan ins all zu schießen.

Russland entwickelt bzw. bald einen neuen sprengkopfentwikeln, russland baut die alten atombomben ab unzwar massiv.

ich bin der meinung diese news ist extrem bedenklich.

PS ich entschuldige mich aber "sekel" ist keine beleidigung ist umgangssprache.

[ nachträglich editiert von Baran ]

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?