24.12.09 10:59 Uhr
 181
 

Berlin: Gut drei Jahre nach Eröffnung einmillionster Gast im DDR-Museum begrüßt

Am vergangen Mittwoch konnte der Leiter des im Juli 2006 eröffnete DDR-Museums, Robert Rückel, den einmillionsten Besucher, eine Frau aus Schwerin, persönlich begrüßen und ihr viele Geschenke überreichen. Dies schließt auch einen lebenslangen Eintritt in das Museum mit ihrem Begleiter ein.

Besonders Schulklassen -hauptsächlich wegen des Mauerfall-Jubiläums - hatten großen Anteil an den insgesamt 390.000 Gästen, die 2009 das Museum besichtigt hatten. Dies entsprach gegenüber dem Jahr 2008 einer Steigerung von rund 26 Prozent.

Auf einer Ausstellungsfläche von etwa 400 Quadratmeter, werden unterschiedliche Themenbereiche, vom alltäglichen Leben in der DDR bis zum dazugehörenden Grenzverlauf gezeigt. Das Museum hat täglich, auch an Feiertagen, ab 10 Uhr geöffnet.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Museum, DDR, Gast, Eröffnung
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2009 12:10 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Schon Komisch, einerseits hassen alle die ehem. DDR und wollen sie nie wieder haben,andererseits gehen noch so viele zu solchen Ausstellungen hin(um sich zu Gruseln?)...Fakt ist aber auch,daß die Nachwende-DDR,die aufregenste Zeit für mich war(ab Dez.1989 bis ca.1993),überall entstand Neues,machten sich die Leute selbstständig...damit war schluß.nachdem die Gesetze der alten Bundesrepublick vollständig "griffen"
Kommentar ansehen
24.12.2009 16:25 Uhr von finsterling
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
gleich geht das wieder los alles war böse in der ddr... es war vieles im argen und kaputt, aber wie sieht es denn jetzt aus? in der ddr wurden die leute verars*ht und in der BRD werden die leute aller 4 jahr immer wieder neu verars*ht... also was is wirklich besser? und kommt jetzt nich mit freiheit... GEZ, Vorratsdatenspeicherung (< gerade das erinnert irgendwie an die stasi!!!) aber das is ja nuuuur wegen der terrorabwehr, swiftabkommen... etc... es is alles irgendwie gleich...

trotzdem.... frohes fest euch allen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?