24.12.09 10:21 Uhr
 33
 

Philharmonisches Kammerorchester der Stadt Wernigerode bekommt mehr Zuschüsse

Wie der Kultusstaatssekretär von Sachsen-Anhalt, Valentin Gramlich, am gestrigen Dienstag in Halberstadt sagte, werden in den nächsten 36 Monaten dem Philharmonischen Kammerorchester in Wernigerode mehr finanzielle Mittel zufließen.

Die Musiker der Orchestervereinigung sollen in den Jahren 2010 bis 2012 jeweils zusätzlich ein Fünftel zu den bisherigen 341.000 Euro erhalten und damit die Schlossfestspiele in Wernigerode und die mehr als 200 Konzertveranstaltungen durchführen zu können.

Die drei Gesellschafter des Kammerorchesters, der Förderkreis, die Stadt Wernigerode und der Landkreis Harz erhöhen im Gegenzug ihren Jahreszuschuss auf etwa 850.000 Euro. Damit wäre auch das hochkarätige Kulturangebot in der Region, der auch den Tourismus fördert, gesichert.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stadt, Konzert, Orchester, Zuschuss, Halberstadt
Quelle: www.open-report.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?