23.12.09 23:34 Uhr
 585
 

Schlechte Zeit für den Motorradmarkt

Auch der November ist keine guter Monat für den Motorradmarkt.

Im Gegensatz zu den Neuzulassungen aus dem Vorjahr, sank die Zahl um rund 41 Prozent. Das heißt es waren diesmal nur 3.207 Zulassungen im Sektor motorisierte Zweiräder. Am schlimmsten traf es die Kraftroller, die ein Rückgang um 65 Prozent verzeichnen mussten.

Auch die Zahl der zugelassenen Leichtkrafträder und Leichtkraftroller ist in diesem Monat im Gegensatz zum Vorjahr gesunken.


WebReporter: MichlausL
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Zeit, Motorrad, Zulassung, Roller
Quelle: www.kfz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2009 00:46 Uhr von Loom24
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
WTF?
Es ist Winter...
Kommentar ansehen
24.12.2009 10:34 Uhr von John McKollin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist einfach der Markt gesättigt: und die Dinger gehen doch nicht so schnell kaputt wie ursprünglich vorgesehen?
Kommentar ansehen
24.12.2009 11:11 Uhr von hasi3009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das beste daran ist: dass es meistens Händler Zulassungen sind um den Marktanteil zu sichern. Also ich kenne keinen halbwegs vernünftigen Menschen der im November ein Motorrad zulassen würde.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?