23.12.09 17:05 Uhr
 4.881
 

Gefängnis-Ausbrecher zeigt Polizei via Facebook den Mittelfinger

Craig L. ist seit September auf der Flucht. Damals brach er aus einem britischen Gefängnis aus. Nun tauchte er wieder auf - im Online-Portal Facebook.

Hier hat sich der Mann offenbar eine Profilseite eingerichtet, auf der er berichtet, wie gut es ihm nun geht. Auf dem Profilbild zeigt er dreist den Mittelfinger.

Der Mann kündigte in seinem Profil sogar an, auf welchen Partys er demnächst sein wird.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Facebook, Gefängnis, Flucht, Mittelfinger, Ausbrecher
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2009 17:18 Uhr von HorstVogel
 
+33 | -6
 
ANZEIGEN
Dann kann er nur in Deutschland sein! Marxloh, Kreuzberg, Neukölln etc.,... da könnte er sich frei bewegen :)
Kommentar ansehen
23.12.2009 17:46 Uhr von schupfnudel
 
+6 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2009 17:52 Uhr von owii
 
+40 | -6
 
ANZEIGEN
Danke für den Link, konnte ich dir gleich zwei Minuse verpassen :D
Kommentar ansehen
23.12.2009 18:33 Uhr von Toni124
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
tja auch ein Verbrecher darf facebook haben /benutzen ... und ja auch er hat seine Meinungsfreiheit ;)

[ nachträglich editiert von Toni124 ]
Kommentar ansehen
23.12.2009 22:10 Uhr von sternsauer2009
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
respekt: meinen respekt hat der mann!
Kommentar ansehen
23.12.2009 23:30 Uhr von Perisecor
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ Toni124: Die Meinungsfreiheit endet dort, wo man andere Personen negativ tangiert.

Den Mittelfinger zeigen ist also eher nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt...
Kommentar ansehen
24.12.2009 00:27 Uhr von realNIrcser
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor: ich würde dir jetzt gern den Mittelfinger zeigen, aber das darf ich ja nicht ;)
Kommentar ansehen
24.12.2009 01:56 Uhr von Perisecor
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ realINIrcser: Nur zu.

Man muss dann halt auch mit den Konsequenzen leben können.

Das mit irgendwelche juristisch unbedarften Personen Minus gegeben haben, zeigt ja nur, dass ein guter Teil der Leute immernoch glaubt, unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit könne man Aussagen treffen und Handlungen begehen, wie man gerade lustig ist.

Aber, ich will ja nicht so sein. Wer anderen den Mittelfinger zeigt, beleidigt sie. Mit einer Beleidigung tangiert man die Rechte eines Anderen (negativ). Und genau deswegen ist es nicht durch die Meinungsfreiheit gedeckt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?