23.12.09 16:35 Uhr
 820
 

Mexiko: Mafia übt Rache nach Festnahme eines Drogenbosses

Nachdem letzte Woche der Drogenbaron Beltrán Leyva, der auf den Fahndungslisten der mexikanischen Polizei ganz oben stand, von Spezialkräften erschossen wurde (ShortNews berichtete), hat die Mafia brutal Vergeltung geübt.

Bei der Aktion gegen die Drogenmafia war auch ein Mitglied der Spezialeinheit ums Leben gekommen. Obwohl die Soldaten normalerweise vermummt sind, wurde die Identität des Toten - und somit auch die seiner Familie - bei dessen Beerdigung öffentlich.

Mitglieder des Kartells der "Brüder Beltrán Leyva" verschafften sich daraufhin Zutritt zum Haus des Soldaten und richteten dessen zwei Geschwister, seine Tante und seine Mutter hin.


WebReporter: polylog
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Festnahme, Mexiko, Mafia, Rache, Drogenboss
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2009 16:38 Uhr von Showtime85
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Land unter: Mexico braucht dringend Hilfe sonst gibt es dort bald das zweite Somalia... und das vor den Toren der USA...
Kommentar ansehen
23.12.2009 18:36 Uhr von TheBoondockSaints
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Soll doch die "Weltpolizei USA" helfen naja daraus wird wohl nichts werden, Mexiko hat einfach nicht so viel Erdöl wie Afghanistan und der Irak.
Kommentar ansehen
24.12.2009 17:54 Uhr von Pliegl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Diese Morden werden indirekt durch uns finanziert... wird
Zeit das die Drogenpolitik in Europa neu durchdacht wird.
Die Verbote und das Bekämpfen ist leider kläglich gescheitert
und hilft nur diesen Mafiosi Geld in die Arme zu treiben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?