23.12.09 10:22 Uhr
 856
 

"Need for Speed Shift": Kostenlose Mods verbessern Grafik

Mittels kostenloser Mods lässt sich "Need for Speed Shift" noch einmal deutlich aufwerten. Hierzu sind jedoch einige Vorbereitungen nötig.

So ist es unter anderem erforderlich, dass der Entpacker für die Shift-Dateien installiert wird und dass das Spiel mit mit der Erweiterung "-loose" ausgeführt wird.

Sind die Vorbereitungen erledigt, lassen sich Mods installieren. Diese bieten dann bessere Texturen, ein höheres LOD, oder auch besseres HDR-Rendering und machen "Shift" so zu einem noch hübscheren Spiel.


WebReporter: hwg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Grafik, Mod, Need for Speed, Need for Speed Shift
Quelle: www.pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2010 23:18 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach: die guten alten Community Mods. Persönlich warte ich ja auf GT 5, aber Need for Speed hat sicher noch viele Anhänger die das begrüssen werden.
Mods können alte Spiele nochmal gut aufwerten und den Wiederspielwert erhöhen. Mein Lieblings-Mod war damals der Weather-Mod bei Elder Scrolls Oblivion.Klingt unspektakulär, aber gab der ohnehin schon dichten Atmosphäre nochmal ne schöne Aufwertung :D Games FTW!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?