23.12.09 10:12 Uhr
 53
 

Prado-Museum zeigt fast 100 Gemälde von wenig bekannten holländischen Künstlern

Im Prado-Museum in Madrid kann man auf eine beachtliche Kollektion von Kunstwerken aus den Niederlanden verweisen. So konnte man im Fundus des Museums rund 100 Kunstwerke finden, die zuletzt vor über 60 Jahren gezeigt wurden.

Darunter befanden sich hauptsächlich Gemälde aus den Niederlanden des 17. Jahrhunderts, die jetzt in der Schau "Holländer im Prado" bis zum 11. April 2010 ausgestellt sind. Unter den Exponaten befindet sich auch dass einzige Bild des Museums von Rembrandt, "Judith beim Bankett von Holofernes".

Wie die Prado-Fachfrau Teresa Posado sagte: "Die Sammlung ist von großem künstlerischen Wert, auch wenn die großen Namen fehlen".


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Spanien, 100, Museum, Niederlande, Künstler, Gemälde
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?