23.12.09 07:59 Uhr
 241
 

Flugzeugunglück auf Jamaika - Viele Verletzte

Bei der Landung schoss ein Flugzeug von American Airlines beim Flughafen in Kingston (Jamaika) über die Landebahn hinaus.

Auf den Flug 331, der von Miama nach Kingston (Jamaika) ging, befanden sich etwa 140 Passagiere, von denen viele, nach aktuellen Berichten keine Tote, verletzt wurden. Diese wurden sofort ins Krankenhaus gebracht.

Die Maschine selbst sei zwar beschädigt, allerdings nicht gebrochen. Laut Berichten der Amerikanischen Luftfahrtbehörde (FAA) handelt es sich bei den Verunglückten Flugzeug um eine Boeing 737-800. Nähere Berichte über den Hergang sind zum aktuellen Stand noch nicht bekannt.


WebReporter: manuuu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Flugzeugunglück, Verletzt, Kingston
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2009 09:16 Uhr von manuuu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
update: Nach neuerster Mitteilung sei das Flugzeug in 2 Teile zerbrochen, nicht wie zuvor berichtet lediglich beschädigt.
Zu der Schwere der Verletzten, deren Zahl mittlerweile 29 beträgt, die ins Krankenhaus gebracht wurden, wird weiterhin nichts bekannt gegeben.
Kommentar ansehen
23.12.2009 09:45 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Horror: eines jeden Fluggastes...

Da bin ich echt froh, dass ich vor kurzem aus so nem Ding heile rausgekommen bin (auch AA).
Hoffe die Leute kommen durch!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?