22.12.09 17:25 Uhr
 100
 

Fußball/Wettskandal: Linienrichter Sevninc vom DFB gesperrt

Schwere Vorwürfe gegen Schiedsrichter-Assistenten Cetera Sevninc: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) belegte den Unparteiischen mit einer Schutzsperre, nachdem neue Beweise gegen ihn bei der Staatsanwaltschaft Bochum vorliegen.

Laut DFB-Präsident Dr. Zwanziger würden die Beweise gegen Sevninc den Tatverdacht "leider sehr stark erhöhen". Beim Zweitligaspiel zwischen 1860 München und Rot-Weiß Oberhausen, das schon vor dem Anpfiff ins Visier der Ermittler rückte, war Sevninc Schiedsrichter-Assistent.

Der 27-Jährige Schiedsrichter aus Waltrop, gegen den Informanten ausgesagt haben sollen, bezeichnet die Vorwürfe als "völligen Unsinn": "Ich habe mir nichts vorzuwerfen, nichts zu verbergen."


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB, Sperre, Wettskandal
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2009 17:31 Uhr von DocDorian
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sperren und ins Gefängnis: Damit die ganzen Wettbetrüger, ob Spieler, Schiedsrichter, Funktionäre oder Zwiespältige Personen, mal merken, dass sie dem Sport nur schaden und sie nicht immer einfach so davon kommen sollte man die allesamt ins Gefängsnis stecken.
Keiner von denen sollte eine Möglichkeit haben durch einen Vergleich oder Zahlung von Geld dem zu entkommen!
Kommentar ansehen
22.12.2009 17:43 Uhr von dagi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wegen: so etwas kommt man doch in deutschland nicht ins gefängnis!!!die verbrecher haben mit den betrügereien vielleicht einige 100 000 euro "verdient" und wenn sie dem staatsanwalt 1000 euro geldstrafe anbieten wird das angenommen!! den platz im gefängnis braucht man für" richtige " verbrecher wie schwarzfahrer oder raubkopierer ironie off

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?